Politiker Stopp

2002 – 04: Beileid

Unwort des Monats April: Beileid

Beileid und Mitleid sind nur leere Worthülsen und Floskeln, mit der die menschliche Masse lediglich ihr Gewissen beruhigen will, weil sie hilflos ist, und sonst nichts tun kann.

Beileid und Mitleid sind nur leere Worthülse und Floskeln, mit der sich die menschliche Masse vormacht, man Leide wirklich MIT oder BEI den Opfern.

Beileid und Mitleid bringen die Hilflosigkeit der menschlichen Masse zum Ausdruck bzw. es ist ein Versuch der menschlichen Masse ihre Hilflosigkeit zu negieren, und sie Umzuwandeln in eine Art Dokumentation, etwas getan zu haben, in Anbetracht der für die menschliche Masse unfassbaren Entrücktheit der Situation vom normalen Alltag.

Beileid und Mitleid ist ein Ausdruck des versteckten und geleugneten Egoismus der menschlichen Masse, hinter dem dich der versteckte und geleugnete Wunsch der menschlichen Masse verbirgt Teil des Geschehens zu sein.

Beileid und Mitleid werden aus einem christlich sanktionierten Überlegenheitsgefühl der menschlichen Masse heraus geboren.
Beileid und Mitleid ist das Futter der Eitelkeit der menschlichen Masse

Beileid und Mitleid sind doppeltes Leid!
Schluss mit der Religion des Beileids und Mitleids!