Politiker Stopp

Israelischer/Jüdischer Terror und Vernichtungskrieg

Israelischer Terror, Zerstörungswut und Kriegsverbrechen in Libanon

85 Responses to “Israelischer/Jüdischer Terror und Vernichtungskrieg”

  1. nadya says:

    LIBANON HAT NIEMALS AUFGEGEBN ZU KÄMPFEN!!
    SOLL ICH DIR MAL WAS SAGEN IHR WOLLT ALLE NICHT DAS DER ISLAM SICH VERBREITET ODER ES NOCH MEHR ARABER GIBT!SO WIE BUSH DIESER HINTERHÄLTIGE ER WILL ALLE ARABER AUSLÖSCHEN!WEIL IHR SCHISS HABT DAS WIR WIEDER HERSCHEN ! WOHER KOMMEN DIE ZAHLEN ?? VON DEN ARABERN ! WOHER KOMMT DIE BRILLE?? VON DEN ARABERN!WOHER KOMMT DER ALKOHOL MIT DEN IHR EUCH JEDES WOCHEN ENDE DIE KANTE GEBT??? VON DEN ARABERN ABER EIGENTLICH FÜR DIE MEDIZIN DIE EUCH AM LEBEN HALTEN SOLL!UND VIELE ANDERE SACHEN!KLAR IST MAN STOLZ DARAUF!IHR SEHT NUR DAS WAS EUCH IM FERNSEH GEZEIGT WIRD DOCH DAS IST NICHTS GARNICHTS!WISST IHR WAS DIE LIBANESIN LIEBTEN DIE DEUTSCHEN UND ALLE ANDEREN DIE IN LIBANON ZU GAST SIND BEHANDELN SIE WIE EIN KÖNIG!UND WIE BEHANDELT AMERIKA LIBANON UND DIE ANDEREN ARABISCHEN STAATEN???WIE DRECK!WARUM???WEIL IHR NEIDISCH SEID!!
    LIBANESIN SIND KÄMPFER NATÜRLICH IST MAN DA STOLZ!@ISRAEL 4 EVER ETENETY

  2. Hannah says:

    Was labert ihr da eigentlich für einen Scheiss?
    nach dem 2. weltkrieg haben Juden den Palästinensern rechtmäßig das unfruchtbare Land (Israel) für viel Geld abgekauft! Sie haben Israel aufgebaut, und jetzt wird auf einmal behauptet, das Land gehört den palästinensern? Juden haben ein recht auf einen eigenen Staat! In ihrer ganzen geschichte sind sie immer verstreut gewesen! Ihr sagt, Israel macht Krieg. direkt, nachdem die ersten Juden in Israel waren, sind sie von allen Seiten von den islamischn staaten angegriffen worden!!!!
    ich war schon oft in Israel und es ist ziemlich traurig, dass selbst bi einer vergesenen Tüte an einer Bushaltestelle, das Bombenkommando anrückt und die Strasse sperrt! ich trau mich selbst hier in deutschland nicht mit einer davidstern-Kette auf die Strasse! ich wurde schon einmal beschimpft. und hier in Deutschland sind im Moment gar nicht mehr die neonazis das größte Problem für uns Juden. nein, die islamischen zuwanderer verbreiten Gift! und ich will euch ma was sagen: Meine beste freundin ist Muslimin. Ihre eltern und verwandten sind stolz auf ihre Herkunft, aba sie respektieren andere religionen und sind total offen!
    Das sollte euch am zu denken geben!!!

    • Honneur says:

      Liebe Hannah,

      auch ich war in Israel und wurde als Nazi beschimpft. Nicht alle Israelis sind nette Menschen und nicht alle Deutschen Nazis, auch wenn der ZdJ und Israel das sogerne propagieren. Niht alle Muslime verschleiern ihr Frauen und wünschen sich in die Steinzeit zurück.

      Menschen sind so.

      Habe ich was gegen Israelis, definitiv gegen die die ich kennen lernen musste. Sie waren arrogant, unhöflich und von sich und ihrem Gott eingenommen.
      Menschen sind so.

      Also Idioten gibt es in jeder Religion, Rasse und Nation.

  3. 2 phukkin ill says:

    heckenschütze du vollidiot. “je mehr sterben desto besser” – WAS SOLL SO EIN GELABER? meinst du nen krieg endet nur wenn man sich persönlich davon distanziert? wenn wer auf dich schießt, schießt du auch zurück.

    was ich zu den pics sagen kann… also ich habe nix gegen juden. aber israelis oder eher leute, die “israelische politische ziele” verfolgen, denn ich brauche nicht diese bilder zu sehen, um zu wissen, dass diese leute vor nichts zurückschrecken.

    gedenk den opfern respektvoll statt zu sagen, der tod sei fair. wenn deine familie abkratzt und ich sage “kooorrekt”, freust du dich dann? @heckenschütze

  4. Flow says:

    Warum gehts eigentlich immer so viel um Stolz? Die einen sind stolz auf ihr Volk weil sie Zahlen erfunden haben, die anderen auf ihres weil zufälligerweise Goethe dazugehörte usw. Auf so was braucht man doch nicht stolz sein! Was hab denn ich dazu getan, dass die Kernspaltung entwickelt wurde? Ich bin mir sicher das hätte auch ohne mich funktioniert…genauso wenig kann ich was für das 3. Reich. Was nicht heisst dass man daraus nichts lernen kann. Aber Nationalstolz, egal ob deutscher, libanesischer, israelischer oder sonstwas ist doch echt fürn Arsch, schafft lieber mal selber was auf das ihr stolz sein könnt (z.Bsp. mal über diese “Auge um Auge”- Mentalität hinwegzukommen, immer wird Unrecht mit dem Unrecht des anders legitimiert…)

  5. Ranja says:

    @Hannah
    Sag mal, gehts noch! Du bist die, die hier Scheiß labert. Das Land hat schon immer den Palästinensern gehört, bs die Juden es dann plötzlich geraubt und sich dort angesiedelt haben. Und Sharon, der Kriegsverbrecher hat damals die Flüchtlingslager beschießen lassen und ein Massaker angerichtet. Das sind die Fakten, liebe Hannah. Nicht Israel ist das Opfer, die Palästinenser und die Libanesen sind es! Es lebe der Libanon!!

  6. Ranja says:

    nadya, ich kann dir nur recht gebn, das hast du super geschrieben. libanon 4 ever!!! Ich bin stolz, Libanesin zu sein.
    @Israel4ever
    Der Islam ist friedlich-aber wenn wir angegriffen werden, verteidigen wir uns natürlich. Und Israel hat angefangen, den Libanon abermals zu bombardieren. Sie sind die Kriegstreiber, nicht der Islam-das geht wohl nicht in deinen Schädel!

  7. jesuis says:

    Wie lebt der Mensch mit der Wahrheit?
    Wenn du Jesus liebst, dann lies weiter!!!!

    DER SCHLÜSSEL ZUR APOKALYPSE
    (Offenbarung des Johannes)
    Die Apokalypse oder Offenbarung des Hl. Johannes ist ein prophetisches Buch, welches Auskunft über die Ereignisse des 20. Jahrhunderts und deren Beteiligten gibt. Diese stürmische Zeit ist charakterisiert durch das Wiedererscheinen und die Niederlage des Tieres, der Antichrist, kurz vor der Rückkehr Christi.
    Die Apokalypse ist eine „mit sieben Siegeln versiegelte Buchrolle” (Offb 5,1). Dies bedeutet, dass sie vollkommen geheim ist. Kein Mensch kann behaupten er könne die Botschaft entziffern (Offb 5,3). Jesus allein besitzt der Schlüssel zur Interpretation der darin enthaltenen Rätsel (Offb 5,5-7). Er, Jesus, wird sein Gesandter mit dem „aufgeschlagenen Büchlein” aussenden (Offb 10,1-2), um dessen Inhalt zum Zeitpunkt der Erfüllung der angekündigten apokalyptischen Ereignissen zu offenbaren (Offb 22,10).

    Hier ist die Weisheit. Wer Verstand hat, berechne den Zahlenwert des Tieres. Denn es ist die Zahl eines Menschen, seine Zahl ist 666″ (Offb 13,18).
    Dieses zentrale Rätsel ist der Schlüssel zum Verständnis aller apokalyptischen Rätseln. Durch seine Entdeckung, werden alle anderen Symbole klar.
    Versiegle dieses Buch mit seinen prophetischen Worten nicht. Denn die Zeit (der Wiederkunft Christi) ist nahe (das Tier ist erschienen) (Offb 22,10). Viele, die das Zeichen des Kreuzes auf dem Gesicht machen, werden Jesus Prophezeiungen und seine Worte in der Bibel ablehnen. Sie berufen sich auf die Bibel, aber kümmern sich nicht danach. Warum habe ich Maria, unsere Mutter, für die Erscheinung nach Fatima gesandt und nicht anderswohin? Wenn du Weisheit hat, dann antworte mir. Fatima ist ein Dorf im Portugal, wo die heilige Jungfrau im Jahr 1917 erschienen. Sie gab dort eine wichtige Botschaft, die bis heute geheim geblieben ist, obwohl die Jungfrau dem Vatikan den Auftrag gab, das Geheimnis im Jahr 1960 zu offenbaren. Das Geheimnis von Fatima, welches von den Papst nicht offenbart wurde, und das Geheimnis der Apokalypse sind diesel-ben. Der Name dieses Dorfes stammt von Fatima, die Tochter eines moslemischen Emirs, die sich im XII. Jahrhundert im Portugal taufen liess, zur Zeit der christlichen Rückeroberung des Portugals und Spaniens. Sie starb kurz nach ihrer Heirat mit dem Prinz Gonzalo Herminguès, ihr christlicher Ehemann. So gab er diesem Dorf, wo die Heilige Jungfrau erschien, ihren Namen. Dieses Dorf ist also ein Symbol für eine wichtige Taufe. Fatima ist auch der Name der Tochter des Propheten Mohammed, die von den Schiiten besonders verehrt wird. Sie wird als Mutter der schiitischen Moslems bezeichnet. Fatima stellt also die Moslems dar, und insbesondere die Schiiten, die aufgrund ihres legitimen Kampfes gegen das Tier der Apokalypse von Gott geliebt sind. Durch diesen Kampf findet die Taufe Fatimas, Symbol der Moslems, statt. Unsere Mutter Maria erschien in Fatima, um vor der ganzen Welt zu zeugen, dass das mosle-mische Engagement gegen Israel vom Himmel gesegnet ist . Die Christen selbst müssen durch diese Taufe gehen, um gerettet zu werden.
    Das Tier ist Israel. Einzig die Auserwählten Gottes, deren Name eingetragen ist ins Lebensbuch des Lam-mes werden es bekämpfen. Es leuchtete mir ein, dass Israel diese grosse Macht hat, und dass diese tödliche Wunde sich auf die Zerstörung Jerusalems im Jahre 70 n. Chr. bezog und offensichtlich auch an die Mordtaten Hitlers. Die grosse Mehrheit der Menschen ist tatsächlich durch Israel geblendet, und alle sind der Meinung, dass niemand diesen Staat bekämpfen kann. Einzig die Kinder Fatimas widerstehen ihm. Der „neue Name” Jesu ist heute „Palästinenser” : „Wer siegt, … ich werde auf ihn den Namen meines Gottes schreiben… und meinen neuen Namen schreiben”, sagt Jesus (Offb 3,12). Und dies zum grossen Skandal für „viele Völker und Nationen und Sprachen und Könige”, mit den Christen und den religiösen Führern an der Spitze. Ich habe gelernt, es zu lieben wegen der grossen Ungerechtigkeit, die es erleidet und es mit Jesus identifiziert. Ich hoffe, damit dem Leser die Gelegenheit zu geben, die Situation auf der geistigen Ebene, wie von Jesus offenbart zu verstehen und nicht auf politischer Weise, gemäss den Vorstellungen der Menschen und einer mitschuldigen Presse. Es braucht Glaube, Liebe zur Wahrheit und Gerechtigkeit, und auch Mut, um der politischen Ausrichtung Israels von vielen Völker und Nationen und Sprachen und Könige entgegenzutreten. Mit diesem Schlüssel können die sieben Siegel geöffnet werden und der ganze Symbolismus der Apokalypse wird deutlich. Da die von der Apokalypse vorausgesag-te Zeit gekommen ist, hat Jesus dessen Geheimnis offenbart, um die Menschen guten Willens – von allen Rassen und Religionen – und die Juden selbst, von der Verführung Israels zu befreien.
    Die Israelis sind die Einzigen, die leugnen „dass Jesus der Christus”, der Messias Gottes ist. Der Islam glaubt an diese Wahrheit. Der Koran anerkannt zudem, dass Jesus „das Wort Gottes und der Geist Gottes” ist (Koran III; Sippe Imrans, 45). Die apokalyptischen Zeiten sind also durch das Wiedererscheinen des Tieres in Palästina, und im Herzen Jerusalems, um den Endkampf gegen Christus zu führen, erkennbar (Offb 17,8). Dieser wird ihn besiegen und der Antichrist wird für immer verschwinden (Offb 17,8). Dies bestätigt die Worte Jesu zu seinen Aposteln betreffend dem Ende der Zeit. Er sagt im Lukas-Evangelium: Wenn ihr aber seht, dass Jerusalem von einem Heer eingeschlossen wird, dann könnt ihr daran erkennen, dass die Stadt bald verwüstet wird (Lk 21,20). Lasst uns auch erkennen, dass die Zeit der Wiederkunft Jesu gekommen ist. Es ist also dringend! Man muss die Identität des Tieres erkennen, um festzustellen, dass die Stunde der Wieder-kunft Christi gekommen ist. Diese “Toten” stellen die ganze Menschheit, die sich in der tödlichen Finsternis des Unwissens befindet, dar. Es handelt sich nicht, um die Seelen, welche die Erde für das Jenseits verlassen haben. All diejenigen, die bereits hier auf Erde die Botschaft dieses aufgeschlagenen Buch hören und es in ihrem Leben umsetzen, kommen zum geistigen Leben zurück: “Selig, wer diese prophetischen Worte vorliesst und wer sie hört und wer sich an das hält, was geschrieben ist…” (1,3). Die Stunde kommt, und sie ist schon da, in der die Toten die Stimme des Sohnes Gottes hören werden; und alle, die sie hören, werden leben” (Joh 5,25). Es geht selbstverständlich darum zum geistigen Leben zurückzukehren. Dies ist die „erste Auferstehung”, von welcher die Apokalypse spricht (20,5). Also schenkt das „aufgeschlagene Büchlein” dieses Leben, all denjenigen, die hören und „die Ohren haben, um zu hören, was der Geist” der ganzen Welt sagt (Offb 3,22).
    Niemand wagt es zu behaupten er könne den Staat Israel besiegen. Die grosse Macht dieses kleinen Staates erstreckt sich auf viele Bereiche (militärisch, sozial, Medien, Finanzen, internationale Lobbies usw…). Dadurch entsteht ein internationales Reich, welches die Mehrheit der Menschen einschüchtert und sogar lahm legt. Willens oder nicht folgt die Welt der Politik Israels. Sogar der Vatikan wagt es nicht sich ihr entgegenzusetzen. Sie haben auch nicht den Mut Zeugnis für Jesus, der Messias, vor dieser Macht abzulegen. Niemand erwartet das tragische Ende Israels, welches in der Apokalypse prophezeit wird. Die bedingungslose Unterstützung Israels durch Amerika offenbart die Identität des zweiten Tieres. Die zehn Könige sind die zehn Präsidenten Amerikas, seit der Gründung Israels im Jahre 1948, von Truman bis zu Clinton, welcher der zehnte König ist und der letzte, der Israel bedingungslos unterstützt (Truman – Eisenhower – Kennedy – Johnson – Nixon – Ford – Carter – Reagan – Bush Clinton). Ohne Amerika würde Israel nicht existieren. Schlussendlich werden die „zehn Könige” (ab dem elften: Bush Jr) und das Tier selbst enttäuscht sein und Israel zerstören, indem sie sein Herz, Jerusalem treffen. Es wird eine Art Selbstzerstörung sein: Die zehn Hörner und das Tier werden die Hure (Jerusalem) hassen… und sie im Feuer verbrennen (17,16).
    Die Hure ist die Frau, die auf dem Tier sitzt (17,3-5). Johannes erklärt, dass die Frau, die grosse Stadt ist, welche die Herrschaft hat über die Könige der Erde (17,18). Sie herrscht auf die „zehn Könige” und durch sie, auf die anderen Regierungsführer und ihre Heere. Johannes sieht sie „in drei Teile auseinanderbrechen”: jüdischer – christlicher – moslemischer Teil (16,19). Damit wird dem zionistischen Traum ein Ende gesetzt.
    Diejenigen, die mit dem Tier zusammenarbeiten werden für immer vom Buch des Lebens gestrichen; die Auserwählten bekämpfen es:
    Alle Bewohner der Erde fallen nieder vor ihm: alle, deren Name nicht seit der Erschaffung der Welt eingetragen ist ins Lebensbuch des Lammes (Jesus), das geschlachtet (gekreuzigt) wurde (13,8-9).

  8. hasenhirn says:

    Liebe Ausländer bzw. Mitbürger,

    statt sich über uns Deutsche das Maul zu zerreißen und uns zu beschimpfen solltet ihr einfach als wahre Muslime die Flinte in die Hand nehmen und gegen die Unterdrückung kämpfen.
    Aber da hörts wohl schon auf man könnte ja umkommen und was wird aus meinem BMW? Und der Urlaub ist ja auch schon gebucht!
    Hoffe ja das ihr irgendwann mal alle Abgeschoben wird, dann habt ihr auch nichts mehr zu verlieren und seid FREI um zu kämpfen.
    Man merkt ja wirklich in diesem Forum das diese Republik nur den Abschaum der Welt ins Land geholt hat.

  9. Ranja says:

    Ach armers Hasenhirn, du hast wohl wirklich bloß das Hirn eines Hasen. Wahrscheinlich bist du der, der zu Hause auf der Couch liegt und Burger frißt anstatt etwas zu unternehmen. Armes Deutschland sag ich da nur.
    Libanon 4ever!

  10. Christoph says:

    Hallo liebe Leute,

    wie könnt ihr alle nur so vom Hass erfüllt sein? Es ist unglaublich, was ich hier gelesen habe. Ich habe nicht alles gelesen, aber was ich gelesen habe, lässt mich wirklich an dem Menschengeschlecht zweifeln.

    Ihr pauschalisiert in einer Tour, verblendete Nazis meinen hier ihren Kommentar abgeben zu müssen. Ich verachte Nazis wirklich is aufs Blut und ich schenke Leuten, die andere Menschen aufgrund ihrer Herkunft hassen und töten wollen diese Verachtung. Egal woher sie kommen. Es ist mir egal ob Horst-Peter von der Wiederkehr der Nazis schreibt, oder Ali sich über uns Kartoffeln beschwert. Beide sind zerfressen vom Hass und haben mein Mitleid.
    Gewalt ist kein probates Mittel, um Konflikte zu lösen und ich veruteile es, dass Amis und Israelis Krieg führen, doch genau so veruteile ich es bei allen anderen Ländern. Man kann doch nicht wirklich eine Gruppe von Menschen auf ihre Regierung reduzieren und sagen dieses “volk” ist kacke und wir müssen die alle töten.
    Wir sind Menschen und einige haben echt derbe ein rad ab und es ist völlig irrelavant wo sie geboren wurden.
    Unsere Herkunft gibt uns eine gewisse Kultur, weil wir in einem bestimmten Raum sozialisiert werden, so dass definitv Unterschiede zwischen Menschen verschiedener Herkunft bestehen. Doch sind diese so oberflächlich, dass sie nicht ins Gewicht fallen.
    Also beschwert euch gerne über Leute die einfach mal scheiße sind, doch hebt euren Horizont schon so weit an, dass ihr das nicht auf seine geographische Herkunft schiebt und gleich generalisiert.

    Die Welt ist groß genug für uns, doch ist unser Geist zu klein.
    Kriege werden wohl niemal aufhörne, weil die stärkeren meine schwächere unterdrücken zu müssen.
    Kämpft für eine bessere Welt und tut dies vor allem ohne Gewalt und lobt auch nicht Leute, die gewalt anwenden. Sprecht miteinander und erkent die Menschen hinter den Staaten.

  11. jim says:

    sollen sich diese schweinehunde doch alle gegenseitig wegbomben. dann herrscht endlich frieden

  12. Stahlhelm says:

    Ich finde es erschreckend wie stolze Krieger, die für ihr Land in den Tod gehen, als Mörder und Terroristen darsgestellt werden…Aber er ist typisch für den Juden. Wie er es mit allen Völkern machte, und auch damals mit meinem Volke, den Deutschen, verschleiert der Jude seine gier und sein unendliches bestreben nach Macht und totalitärer Herrschaft über alles Nicht-Jüdische.
    Mein Opa war kein Mörder und Verbrecher, genauso wie es die Kämpfer der Hisbollah nicht sind!!! Das Weltjudentum ist eine Bedrohung für die Existenz der Völker nicht nur in Europa, sondern der ganzen Welt.

    Durch ihren Verbündeten die USA versuchen sie durch Unterdrückung des Nationalismuses eine One-World Gemeinde zu schaffen…Willenlos, ohne Stolz und Ehre, ohne einen Bezug zu Kultur und Heimat, um so den perfekten Sklaven für die Juden zu erschaffen.

    Sie kontrollieren unsere Medien, die Banken,

  13. Stahlhelm says:

    die Börsen, sie lenken die Geschicke der Welt.

    Sie infizieren und vernichten ganze Kulturen, und schaffen es jedes mal aufs Neue, als Opfer darzustehen.

    Wir waren damals schon Verbündete, die Nationalsozialisten und die arabischen Völker dieser Erde, und wir wollten es Heute auch noch sein.
    Gemeinsam Stark machen gegen die Vernichtung unserer Völker

    Freiheit für Palestina, Freiheit für jedes muslimische Land
    und vor allem – Freiheit für Großdeutschland

    Mit hochachtungsvollem Gruße

    ein besorger Reichsdeutscher

  14. Adorno says:

    schön, wie dein beitrag diese seite als das enttarnt (falls das irg noch nötig sein sollte) was sie ist:
    eine geschichtsfälschende naziseite!
    nur ekelhaft was hier zu sehen und zu lesen ist!
    wie kann mann nur soviel sch***se in sein gehirn kriegen, um sowas fertig zu bringen…

  15. Ranja says:

    Ach, halt doch die Klappe, Adorno.Der Libnon und Palästina dürfen sich nicht unterkriegen lassen..Libanon4 ever.

  16. tango says:

    Ich bin immer wieder entsetzt, mit was für kranken Gestalten ich mir diesen Planeten teilen muß.
    98% der posts hier sind Fälle für den Psychaiter, die restlichen 2% haben mein volles Mitleid.
    Zum Glück kann ich es mir leisten, mich von der hirnamptutierten Ämöbenmasse fern zu halten – dem Kapitalismus sei Dank!!!
    Trotzdem: Gut, daß es euch Trottel gibt! Denn irgendwer muß ja die Drecksarbeit für mich machen und sich abknallen lassen, damit ich auch heute wieder volltanken kann :-P

    Mein Kredo? Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte!

    Also, liebe Idioten, macht bitte weiter so und schlagt euch gegenseitig die Schädel ein – ich bin gerne (!) der lachende Dritte ;-)

  17. Ranja says:

    So Kapitalistenschweine wie du sind ja überhaupt die ärgsten tango-schön bush in den arsch kriechen oder israel und dabei abkassieren. pfui, sag ich da nur. libanon4ever

  18. iron motherfucker says:

    also mein vadder is jude mag aber nicht den izraelischen staat ich gehöre keiner religion an. ich hasse den kapitalis muss und muss sagen das die leute auch ein land haben wollen genau wie alle anderen(kurden usw.)
    und die umliegenden staaten hassen die juden und izrael. izrael beugtvor und gibt den feinden was sie bekommen haben im 2. welt krieg ich finde man müsse “das heiligeland” in eine neutralezone umwandeln und ein neues land für die menschen finden, und wer will ein stück land her geben keiner also gibt es so lange krieg bis irgent wer die atombombe schmeisst tjaja dann hat keiner mehr was vom heiligen land loool egal ich leb in hamburg das is weit weg und wenn ich die macht dazu habe werde ich den deutschen staat stürtzen hehe
    ich meins ernst

  19. kill more people says:

    israel ein volk ohne mikrowellen…

    der krieg steht uns bevor

    moses sei mit den moslems

  20. kill more people says:

    iron motherfucker ich liebe dich…
    deine sätze haben mich beindruckt…
    ich komme dich besuchen nach hamburg…

  21. Israel pwnt euch! says:

    Pälestina hat keine Chance gegen Israel, denn Israel hat den Westen hinter sich, Pälestina nur ein paar gammlige Wüstenstaate!
    Scheinbar seid ihr eh nur zurückgebliebene Idioten, zumindest entsteht der Eindruck wenn ich eure Comments lese…

    Deutsche sind alle Nazis die euch auslöschen wollen und Israel helfen?
    Aus welchem gottverdammten Grund sollten sich Nazis mit Juden verbünden wollen? Eure Logik mach nichtmal im Ansatz Sinn… Die Nazis kamen nämlich verdammt gut bei den Arabern an, man pflegte gute Kontakte da man die gleiche Religion hasste. Daher solltet ihr lieber hoffen dass die Nazis zurückkommen, denn die gebildeteren Deutschen scheinen euch ja nicht gerade zu mögen. Vielleicht solltet ihr euch mal fragen warum, denn wenn ich abends an den Hauptbahnhof gehe und das ganze “Pack” da sehe, kann ich rechte Strömungen durchaus verstehen.

  22. Fuck you all! says:

    Was soll die Scheiße eingentlich? Wer vom Israelischer/Jüdischer Terror und Vernichtungskrieg spricht zeigt, dass er keine ahnung hat! Das Ziel ist nicht die Vernichtung des Gegners sondern das Vorgehen gegen einige wenige Extremisten. Es ist natürlich bedauerlich, dass es dabei ein paar zivile Opfer gibt. Man könnte genau so gut verwundete Isrealis nach einem Selbstmordattentat zeigen… Es ist wriklich erstaunlich, dass die Palästinenser sich über die Grenzschließungen beschwert haben. Wer so blöd ist und auf das Land von dem er abhänig ist Raketen schießt muss doch mit sowas rechnen.
    Ich finde kill-more-people ist eine pro-rechte Seite und biete eine Plattform für scheiß Nazis und Rassisten. Ihr seid keinen Deut besser als die Leute die ihr hasst!

  23. cornel noobs says:

    an alle die glauben israelis wären ein haufen opfer die von den bösen terroristen angegriffen werden.
    wie viele israelis sind in den letzten Jahren bei Anschlägen umgekommen? 100? 200?
    und wie viele Palästinenser sind umgekommen? 1000? 2000? noch viel mehr?
    wer hat wem das Land aufgrund eines fragwürdigen 2000Jahre altem Besitzechtes das Land weggenommen?
    Israel den Palästinensern
    Wer verhängt trotz Verbot im Vökerrecht Kollektivstrafen über ein ganzes Volk nur wegen den Verbrechen einzelner? (Sippenhaft,Zerstörung ganzer Dörfer,Ausgangssperren während der Erntezeit und Verbote von Krankenhausbesuchen)
    Israel
    Wer baut trotz momentan laufender Friedensverhandlungen eifrig weiter Siedlungen in den besetzten Gebieten?
    Israel
    Wer hat 1988 und 1993 regelrechte Killerkommandos auf die als Palästinenser losgelassen um Verdächtige zu verhaften? (dabei kammen ca 260 Menschen um hunderte wurden verhaftet viele davon waren Jugendliche und Kinder)
    Israel
    wer foltert zahlreiche Gefangene? (nach palästinensischen Quellen 85% vermutlich übertrieben aber zumindest möglich)
    Israel
    Wer begeht immer wieder Vertragsverletzungen?
    Ihr ahnt es vermutlich Israel

    Wer weiß von alledem und unternimmt trotzdem nichts dagegen?
    Wir sind es, anstatt mal etwas zu unternehmen warten wir darauf das sich das Problem von selbst löst

  24. Kain(Brother of Abel) says:

    Ich danke euch allen, durch eure lächerlichen Kommentare bringt Ihr mich jedes mal so zum lachen, dass meine Nachbarn denken;”Scheisse der nimmt wieder Drogen….”

    Naja, die Ausländer sind mit Ihrer Pseudo-Rechtschreibung der Brüller und die Selbsterklärten-“Fachidioten” die sich annäherungsweise für “intillektuell”.

    Und die hier heulenden Juden, regt euch nicht auf, das Leben ist ein Spiel, ich mache die Regeln(bzw jeder für sich selbst), denn jeder der zickt muss ins Gefängnis, darf nicht über “Start” und auch keine 2000€ kassieren. Sinnlos?…na klar!

  25. Kain(Brother of Abel) says:

    + halten sind so ernst zu nehmen wie Pinky auf Speed.(Absatz 2)

  26. David says:

    Es ist unglaublich, was Israel sich von den Terroristen alles gefallen lässt. Täglich hageln Raketen und Granaten auf Israel nieder und was ist die Reaktion? Irgendeine Straßenkreuzung wird für einen Tag gesperrt. Toll. Ich wünschte, Israel würde anfangen sich wieder zu wehren, aber es scheint kein Funken Überlebenswille in den Israelis zu stecken. Traurig.

  27. master says:

    Egal, Egal was dein Staat tut, würdest du jemals gut heißen, wenn Wer kommt deinen Vater vor deinen Augen vergewaltigt und deine Mutter, deine Geschwister tötet deine kleine Schwester vergewaltigt, deine Freunde deine Familie deine Nachbarn dein ganzes Leben zerstört!!! Wie, Wie kann man nur sowas gut heißen, was haben die Menschen die da leben für Schuld, wenn paar andere Kranke Fehler machen, egal was ist, NIEMALZ ist das was die Israelis da abziehen Richtig, dafür hasse ich sie und alle dummen kranken Menschen die das gutheißen mit dazu!!!

  28. KILLER says:

    fuck juden, warum müssen diese menschen nur sterben???? SCHEISS JUDEN!!!!!! YA ALLAH MUHAMMEDEN RESULALLAH……..

    und schämt euch für eine befuckten kommentare ihr seid auch menschen und euch selbst könnte dies auch passieren!!!!

  29. Mr. Killjoy says:

    @David: Ja, da schissen die Hamas jarelang Raketen auf Israel, greifen sie an einem Feiertag an und bomben sich in die Luft. Gleichzeitig schickt Israel Hilfsgüter, die man aber selbstverständlich nicht erwähnt.
    Mir ist auch bewusst, das die meisten Leute ihre Bildung nur aus der Zeitung haben, und diese ist nicht gerade pro Israel eingestellt! Naja, wenn sich Israel mal wehren will, dann wird rumgehackt!
    Was können sie dafür, wenn die Hamas Raketen neben oder auf Schulhäusern stationiert? Die Hamas weiss, das dass kritisiert wird! Deshalb machen sie ja!

    @Killer: Sag das deinen Hamas Freunden! Wenn sie Israel von der Karte weg haben wollen und sie angreifen, ist das nicht Israels Schuld!
    Ausserdem wäre ein angemessener Ton angebracht, den ihr Moslems aber leider nicht zu kennen scheint!

    Noch ein guter Tipp: Wenn es dich aufregt, dann zieh aus, belästige uns nicht länger und geh kämpfen!
    Mal schauen, wie Allah hilft!

  30. Richard says:

    ich find die Seite echt zum Totlachen xD
    Herrlich diese Kommentare und herrlich wie sich manche hier aufregen xD

    Ich liebe euch für die Unterhaltung die ihr mir schenkt xD

    Es lebe der Tod

    Gruß und Kuss xD

  31. antiisraeli says:

    ihr zionisten werdet sowieso ausgelöscht da braucht man nicht viel reden beim 3. krieg wird die hisbollah und der iran einmaschieren und euch alle samt auslöschen was die nazis nicht machen konnten werden wir machen aber natürlich nicht alle juden sondern nur die zionisten (gotteslästerer) dreckspack

  32. بسم الله الرحمن الرحيم
    انا مواطن عربي اسمي شلدي بس انا عارف ليس الكيان الصهيوني بعمل بقتل الاطفال الفلسطيني لوقف انتشار الطفاح ووالجهاد في سبيل الله وحرية اليلد الفلسطيني لاكن لازم يعرفو ان سيمر يوم على الكيان الصهيوني كما مر على شعبنا المناضل الفلسطيني وعلى نحن نريد الحرية للجميععععع لاكن نريد ان نوقف الحرب بين جميع الشعوب

    توقيع: شادي البيطار
    ملاحضة هذه الجملة اقتبستها من احد المواقع الألكترونية انا لا ارى من ثقب باب الى وطني لاكن ارى بلدي من قلب مثقوب

  33. Zelot says:

    شادي بيطار شكرا لك على الكلمات المشجعة

  34. Carl von Clausewitz says:

    servus, also ohne hier irgend jemandem zu nahe zu treten möchte ich mal die Frage stellen – Warum das alles? Die wirklich hellen Köpfe und reichen Strippenzieher lachen sich doch kaputt über solche Leute und stecken sich gegenseitig die Taschen mit deren Geld voll. Die, die sich gegenseitig die Schuld in die Schuhe schieben und immer noch die “Stänker-Windel” tragen. Werdet doch mal bitte wach! Schaut euch um! Wir leben in einer Welt voll Dreck und alles was wir tun, ist uns darüber zu beschweren wie schlecht es uns doch geht……kein Wunder. Lösung’s orientiertes Denken ist nicht gerade die stärke der Menschen*. Wir alle haben erlebt was dieses Denken anrichtet, und daheim mit den unsrigen sind wir uns auch alle einig, das der Kampf nur das äußerste Mittel ist. Nach Außen jedoch sagen wir allen die uns ficken wollen: Versuche niemals einen Ficker zu ficken!…..wir müssen alle gemeinsam den Bock darauf habenauf dieem Planeten zusammen, friedlich zu leben. Oder nicht?…….falls dies nicht klappt, hier noch ein paar strategische tips für die nächsten Monate.

    Ab Mitte Juni, quasi zur Halbzeit der Fußballeuropameisterschaft, solltet Ihr anfangen, Sonnencreme mit dem Schutzfaktor 300 aufzutragen. am besten dreimal täglich…es könnte ende Juli etwas warm in Europa und Israel werden…so habt ihr genügend zeit euch an das eincremen zu gewöhnen…..

    Ende Juni solltet ihr anfangen, die Regale der Discount Läden nach lagerfähigen Lebensmittel zu durchsuchen….der tägliche Bedarf an Kilokalorien, bei ein paar Monaten im Kellerloch liegt so ca. bei 1200 – 1800..( so ein abgemagerter Afrikaner kommt täglich auch mit 6-800 aus).wenn ihr kämpfen wollt, solltet ihr so um die 3-4000 Kalorien einplanen…….

    als letztes würde ich sagen, wären ein paar Bücher über Agrar Techniken und auch Saatgut nicht schlecht, vorausgesetzt, ihr Bauern aka Deppen aka Stänkerfritzen, seit noch dazu in der Lage Lebensmittel anzupflanzen….. entsprechende Kleidung, Trinkwasser und so muss ich wohl nicht ausführlich beschreiben……

    genießt die Zeit die noch bleibt und versucht doch mal mit einander auszukommen, wenn nicht dann eben so wie immer………..in diesem Sinne