Politiker Stopp

(Action) Gamer für Gewalt

(Action) Gamer für Gewalt Banner


(Action)Gamer für Gewalt(Action)Gamer für Gewalt
(Action)Gamer für Gewalt

“(Action)Gamer für Gewalt und Terror” braucht eure Unterstützung.
Platziert einen “(Action)Gamer für Gewalt und Terror Banner” auf eurer Homepage.

Kill More People bedankt sich bei allen Unterstützern, Sympathisanten und Kampfgenossen.

(Action)Gamer für Gewalt
<a href="http://kill-more-people.de/aktionen/gamer-fur-gewalt/">
<img src="http://kill-more-people.de/images/gamerfuergewalt/agfg100x80_weiss.png" width="100" height="80" border="0" title="Kill More People - Gamer für Gewalt" alt="Kill More People - Gamer für Gewalt"></a>

(Action)Gamer für Gewalt
<a href="http://kill-more-people.de/aktionen/gamer-fur-gewalt/">
<img src="http://kill-more-people.de/images/gamerfuergewalt/agfg100x80_schwarz.png" width="100" height="80" border="0" title="Kill More People - Gamer für Gewalt" alt="Kill More People - Gamer für Gewalt"></a>

(Action)Gamer für Gewalt
<a href="http://kill-more-people.de/aktionen/gamer-fur-gewalt/">
<img src="http://kill-more-people.de/images/gamerfuergewalt/agfg468x60.png" width="468" height="60" border="0" title="Kill More People - Gamer für Gewalt" alt="Kill More People - Gamer für Gewalt"></a>

Fragen, Kritik, Anregung oder anderer Meinung?
Kontakt

53 Responses to “(Action) Gamer für Gewalt”

  1. Chris says:

    jeder der 18 ist, hat GOOOOOOORRREEEEE verdient, wenn er das haben möchte..

  2. mikelima says:

    Meine Rede… Es wird Zeit, dass Spiele mit Filmen gleichgestellt werden!

  3. heckenschuetze says:

    jaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  4. SystemOfAMUZ says:

    gelobt sei diese nette vereinigung!!! ich bin der meinung erwachsene gamer sind in der lage selbst zu berurteilen was sie sehn möchten…
    …was uns wieder zu der tatsache bringt, dass die usk und fsk aaaaaaaaabsoluter schund sind….na denn lieber her mit pegi ;) da kann man wenigstenz noch sein gorelevel ausleben ^^

    …………………………………………………
    nieder mit der fsk und usk…..her mit prgi

  5. Killyourself says:

    hier seid doch alle krank im kopf wenn ihr unbedingt rumballern musst dann schnappt euch ne echte waffe und ab is krisen gebiet aber da is nichts mit “game over> load again”!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  6. MisterRadioman says:

    ich kann diese kampagne nur unterstützen…wer einmal einen kastrierten ego-shooter gespielt hat,weiß welche hölle es ist,wenn sich die erschossenen wie bei einer festnahme auf den boden legen anstatt dass ihr schädel zerspringt und sich die hirnmasse an der wand verteilt,wenn man ihnen einen kopfschuss mit einer schrotflinte gibt.da wirkt das “HEADSHOT” nicht wirklich authentisch!

    –> mehr gewalt für deutsche jugendlich!

  7. Zieher says:

    meeeh!!! das habbich schon seit doom gesagt =)

    selbst bei großen entfernungen ist gore bei HS z.B. sinnvoll, da sonst in manchen spielen im real modus du weder die konsolenmeldung über kill noch die visuelle trefferbestätigung (teile fliegen vom kopf oder blutnebel). je detaillierter das alles dargestellt wird, desto besser. ab 18 ist man erwachsen und man darf selbst entscheiden, verbote bilden in diesem bereich nur unterwelten. verbote als gesellschaftliche norm sollten der beschädigung der freiheit deines nächsten entgegenwirken. wo keine beschädigung dort kein verbot notwendig. btw, erziehung ist nicht sache des staates (-> FDJ, MfS, HJ, SS, usw…)

    @ Killyourself
    thema verfehlt, setzen sechs, erst hirn einschalten, DANN melden.

    Z!

  8. Pfeifenwichs says:

    Richtig da muss mqal was getan werden und so nech, dat kann ja wohl net wahr sein das diese ganzen ”killerspiele” so zerstückelt werden
    jo

  9. Feuerbach says:

    Mann ist das geistreich hier, gratuliere !
    Geht in irgendeinen Krieg als Schutzschilder.
    Idioten

  10. censorship_sucks says:

    @ feuerbach:
    auch du hast es nicht geschnallt.

    zugegeben, es ist für manche schwer nachzuvollziehen, wieso manche in computerspielen auf menschen schießen möchten. hierzu ist aber zunächst festzuhalten, dass man eben nur in diesen spielen auf menschen schießt. ein gesteigertes aggressionspotential in der wirklichkeit lässt sich daraus nicht folgern, auch keine menschenverachtung.

    ich selbst bin pazifist, zieh mir aber gern die WWII-ego-shooter rein. ich bin das lebende beispiel dafür, dass sich humanismus bzw. moral und der wunsch nach virtueller gewalt gegenseitig nicht ausschließen. deswegen kann ich mich auch der meinung dieser webseite nicht ganz anschließen.

    der wichtigste punkt bleibt für mich: sobald ich das achtzehnte lebensjahr überschritten habe und sobald somit anzunehmen ist, dass ich die mentale reife erlangt habe, um derartige gewaltvolle bilder zu verarbeiten, ohne dass dies negative änderungen meiner persönlichkeit nach sich zieht, genau dann hat der staat keinerlei recht darauf, mich zu bevormunden und mir bestimmte unterhaltungsmedien vorzuenthalten. wehret der entmündigung des staatsbürgers! Die Zensur ist das lebendige Eingeständnis der Herrschenden, daß sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.

  11. Corinius says:

    Ein ganz anderer Punkt ist doch, was gibt einer Person überhaupt die Möglichkeit, wenn sie den Stoff in Spielen nicht verarbeiten kann, diese im realen Leben auszuleben???
    Wir leben in einer Gesellschaft in der man an jeder zweiten Straßenecke illegal Waffen kaufen kann. Von der kleinen 6mm über die militär Version der P8 9mm bis hin zum deutschen Sturmgewehr G36 5,56mm.
    In einem Spiel lernt keiner eine Waffe nachzuladen, da diese Animationen, weder deutlich noch richtig dargestellt werden.
    Wenn jemand emotional diesen Stoff der Spiele nicht verarbeiten kann, dann kann er viele andere Dinge des täglichen Umgangs meist auch nicht vollständig verarbeiten. So etwas fällt auf!!!!! Nur wenn Sozialpädagogen, Lehrer und Eltern (Die die Schuld nur zu gern von sich weisen) die Augen verschliessen, ist es kein Wunder wenn irgendwann jemand Amok läuft.

    Ich finde es nur äusserst traurig die Schuld den Spielen zu zuschieben, da wir hier in Deutschland an weit aus größeren Problemen scheitern und versuchen diese soweit zuverdrängen.
    (Das ist wie mit Geld nach Afrikaspenden, aber für unsere Straßenkinder nicht mal einen Aufruf starten(Soll nicht heissen das die anderen Spendenaufrufe nicht gerechtfertigt sind oder abgeschafft werden sollten))

    Deutsches Problem verdrängen des Problems und eine vermeintliche einfache Lösung finden.(Irgendwann kommt sie, die Revolution gegen den deutschen Bundesstaat)

  12. TaFFlaK says:

    also ich bin ja der meinung: fliegt kurz nach thailand da kostet ein spiel pro cd um die 4 euro und es ist immer die amerikanische ungeschnittene version

    tut zwar nichts an der scheisse die der staat mit zensur baut abba wenigstens ein ersatz

  13. hope says:

    finde es nicht gut, dass ihr löscht, was euch nicht passt. hat nichts mit Meinungsfreiheit zu tun

  14. Zelot says:

    @ hope
    Richtig. Ist mein Blog.

  15. SiriuS says:

    es ist doch ganz einfach

    wenn mal jemand durchdreht und er zufällig CS oder ähnliches gespielt hat, wird automatisch alles auf das geschoben, ist doch die einfachste lösung. Genauso wie alles auf den Film “Final Fantasy VII – Advent Children” zu schieben. Is doch ein ganz normaler Film, nur weil a paar leute den anders interpretieren. Was is dann mit de ganzen Filme was sonst noch laufen, wo menschen sterben. Sprich CSI und Co. Die müssten dann auch verboten werden. Oder Autopsie und co.

    Auf jeden Fall ist die Zensur leider die Lösung, was am schnellsten funktioniert. Der Staat sagt einfach das Spiel ist zu brutal und aus. Komischerweise kommen viele Filme bei der Zensur durch, wogegen bestimmte Spiele Kindergarten sind.

    Das ist die Dummheit der Menschheit

  16. Murikov says:

    Jawohl, Zockerkameraden, so ist es! Nieder mit Indizierungen, Kürzungen, dem Bpjm usw.! Es lebe die Gamerrevolte!

  17. Hassmonster says:

    Richtig!!! Scheiß auf alle Zensuren und Co! Es lebe die Ami Version

  18. Brutok says:

    Ich stimme hier der Mehrheit voll und ganz zu außer halt den paar typen die nicht verstanden haben worum es hier geht . Auch wenn ich noch so brutale oder in einigen augen perwerse spiele spiele so würde ich niemals einen menschen ernsthaft verletzen oder gar töten das mit den amokläufern z.b. das in erfurt oder jetz letztens erst weiß nich genau wo das war….die haben halt n rad ab und denen oder solchen leuten kann man nicht mehr helfen aber garantiert haben da die spiele die sie gespielt haben nur eine geringe rolle gespielt …villeicht haben sie keine Freunde gehabt,sind schlecht von den eltern gehandelt worden oder von leuten aus der schule aus der gegend oder weiß der geier was .klar ist jedenfalls wie schon gesagt wurde das nicht die spiele nur eine geringe rolle spielen sollen die Politiker doch solch spiele erst ab 18 freigeben aber verdammt noch mal hört auf die spiele auseinander zu schnippeln !!!!!!!!!!!!!! Für eine Welt voll freier Gamer!!!!

  19. Fisch mit Ohren says:

    Ich persöndlich finde, wer wirklich vor hat, Amok zu laufen, muss sich doch nicht erst von Games inspirieren lassen!!!
    Ausserdem ist es auch kein Wunder, wenn einer Amock läuft.
    Wo waren denn die ganzen Lehrer, Eltern(VOR ALLEM DIE),und Kollegen,
    als es ihnen dreckig ging?????
    Kann mr das einer sagen?????

  20. Fisch mit Ohren says:

    p.s.: die sollten eher was gegen die Drogen machen, anstatt Games zu
    zerstümmeln, gans zu schweigen von Verboten!!!
    Ich will schlisslich auch noch was zu Gamen haben, wenn ich 18 binn.

  21. Hassmonster says:

    Hallo Leute!

    Ich habe es immer schon gewusst! Action Spiele machen den Körper Fit!!!!

    lest euch das durch, das habe ich von GMX:

    Action-Spiele sind gut für die Augen

    Schnelle Action-Spiele verändern die menschliche Wahrnehmung und Sehfähigkeit – und zwar zum Positiven hin.

    Dass Ballergames und “Killerspiele” die Reaktionsfähigkeit verbessern ist bekannt. Laut einer Studie der New Yorker Rochester Universität wird aber auch die Sehfähigkeit selbst deutlich erhöht. “Vor allem schnelle Video-Spiele verändern die Art und Weise, wie unser Gehirn visuelle Informationen verarbeitet”, erklären Shawn Green und Daphne Bavelier vom Department of Brain and Cognitive Sciences des Center for Visual Science der University of Rochester.

    Der Testablauf: Die Teilnehmer unterzogen sich einem Seh-Test, ähnlich einem Test beim Augenarzt. Danach wurden sie in zwei Gruppen eingeteilt: Die eine spielte täglich schnelle Ballerspiele, die andere Gruppe beschäftigte sich mit weniger intensiven Spielen. Nach einem Monat wurden die Augen erneut geprüft, und die Gruppe der Action-Spiele zeigte deutliche Verbesserungen der visuellen Wahrnehmung.

    “Diese Spiele treiben das menschliche Sicht-Zentrum ans Limit und das Gehirn passt sich daran an. Dieser Lern-Prozess überträgt sich auf die Tätigkeiten in unserem täglichen Leben”, so Daphne Bavelier.

  22. Partadox says:

    na dann ab an den pc!!!!!!! tut es für den körper!!!!!!
    un wer sagt denn dass man in killerspielen auf menschen schießt?????? ich mein jez zb halo oder doom…muss man da auf menschen schießen??? un wenn man dauernd die weld rettet steigert das doch voll das selbstbewusstsein!!!
    nieder mit zensur!!!!können die nich ma in quake 4 des geile filmchen zeigen wo dir die beine abgesägt werden???echt in der ami version is das so geil!!!

  23. ---- says:

    Wer eine solche Site publiziert ist extrem stark geistigbehindert. Zu den “Geistigbehinderten” zähle ich alle Faschos, Atheisten, Satanisten. Angehörige dieser drei Gruppen sind mitleiderregend und der allerletzte Dreck auf Erden.

  24. Hassmonster says:

    oida oida oida

    du hast nothing überissen junge

    ich gehöre zu keiner gruppe die du genannt hast und bin trotzdem menschenfeindlich!!

    vl. geht dir das ja nicht in deinen verkorksten kopf rein, aber man muss nicht immer gründe haben um etwas zu hassen

    solche aussagen wie du es gemacht hast, gehören für normal zu irgendwelchen möchtegern, psychologen und so weiter, die meinen sie wissen was abgeht und wie man menschen verstehen kann, aber hat jemand O.J. verstanden? oder andere Terroristen?

    man hat immer nur die Oberfläche erkannt und daran gekratzt!!!

    Die wahre Menschliche Psyche ist numal Grausam und Mordlüstern oder willst du mir erzählen, dass es kein geiles und angenehmes Gefühl ist, wenn man einen Blutrausch bekommt, egal ob vor dem PC oder wo anders!

    Überleg lieber was du schreibst, bevor du solche aussagen machst

    da sieht man nur wieder wie geistig eingeschränkt der 0815 Mensch auf dieser Welt ist

  25. Kain says:

    Ich muss zustimmen.
    Dise ganze zensur scheiße der spiele ist nichts anderes wie lächerliches darum gerede der Politiker die die Augen vor den wahren problemen lieber verschlißen.
    Die Politik erläst diese Zensuren weil es einfacher und günstiger ist als sich richtig um das gewat thema beispiels weiße an Schulen zu kümmern.

    Denn wenn sie einfach diese Zensuren erlassen ist das folk still und denkt sich das die tolle politik wieder alles rettet, was aber in der realität total das gegenteil ist.

    PS. nieder mit der Zensurenpolitik

  26. HCB says:

    Jea ein ego shooter ohne blut ist nicht gut
    ich finde man sollte jedes spiel so realistisch wie möglich machen
    das wollen alle gruppen von gamern und zu einem guten ego shooter
    gehört natürlich auch blut man spielt ja auch nicht wow ohne schwerter äxte und stäbe
    man kann es auch so sehen wie viele tote gäbe es wenn die videospiele
    das alles nicht zeigen würden und nicht als abschreckendes beispiel ständen
    meiner meinung nach mehr weil man dann gezwungen ist es in echt auszuleben also lieber mehr games ab 18 und nix mehr cuten nur noch uncut
    wer zu schwache nerven hat der kann ja was anderes zocken
    MFG HCB

  27. Mr_Black says:

    da wollen sich ein paar politiker wichtig machen…ihr glaubt doch nciht das es denen um jungendschutz geht…da kann ich nur lachen

    diese politker…oder diese menschen die sich so nennen…gehören mal für ein tag auf die rüttli in köln…dann sind die wieder runter von ihrer ‘marketingwolke’

    wenn ich virtuelles blut sehen will…dann will ich verdammt noch mal auch die freiheit dazu haben

    wer seine blagen nicht richtig erziehen kann und die kleinen unreflektiert indizierte und ab 18 titel zocken…hat pädagogisch versagt
    dieses versagen muss bestraft werden…und nicht die programmierer die monate oder jahrelang quellcode runterbrezeln damit wir unter anderem ein stück virtuelles gehirn durch die luft fliegen sehen

    aber das bild mit dem müllkorb und dem typen der die religionen da rein wirft…plitisch net korrekt…wunder dich net wenn so spacken hier posten und satanismus, faschismus und atheismus im selben atmezug nennen

    außerdem finde ich den titel …”Gamer für Gewalt” echt dumm
    es geht doch net direkt um die gewalt sondern um die freiheit sie in jedem detailgrad darzustellen

    “Freiheit für Gamer” passt da besser und vermittelt nicht so ein radikales bild

  28. **** says:

    wers hart und blutig mag dem empfele ich postal2….. hatt sehr viel schwarzen humor………………………

  29. corpse says:

    Alle spiele haben in den optionen die option KEIN BLUT
    also bitte alle die keine roten pixel vertragen diese option klicken und fresse halten !

  30. HassMonster says:

    Habe jetzt die PS3 und das Spiel DefJam Icons. Ich sage nur BÖSE

    das spiel ist sooo detailverliebt wie im realen leben! wer mal was zum abreagieren braucht sollte sich das game besorgen. gibt es natürlich auch auf PSP, wer die PS3 nicht hat.

    Aber echt es ist ein unzensiertes Spiel wo jeder Faustschlag nachweisbar am Charakter bleibt und in soo einer geilen Grafik wiedergegeben wird, dass man alle aggressionen und hass aus dem realen leben perfekt in das game einfließen lassen kann.

    Ich persönlich greife immer auf ein Spiel zurück wenn ich mal wieder alles und die welt hasse, weil die Spiele was unzensiert sind, meine Gewaltbereitschaft senken (im moment halt) und ist es nicht besser wenn man seine Aggressionen an nem “virtuellen Gegner” auslässt als an irgendeinem Passanten auf der Straße oder beim fortgehen? In meinen Augen die Bessere und auf jedenfall billigere Lösung.

    GreeTz to All who know what i mean

  31. Realist says:

    hiho,

    als erstes will ich mal loswerden das ich auch dafür bin das spiele/filme ab 18 ungeschnitten sein sollten. aber damit sag ich ja nix neues, das will hier ja jeder :p

    so dann will ich hier mal die leute kritisieren die noch keine ~20 sind. keiner hier kann mir erzählen das er mit 18 erwachsen ist. vor allem männer nicht :p und das hier einige heftig über die politik und die zensur herziehen abwohl sie nichtmal ein funken grund verständniss haben und nichtmal begreifen warum diverse spiele wie doom, unreal usw usw usw zernsiert werden. dazu muss ich noch sagen das die leute die amok laufen nicht immer völlig bekloppt sind. scheiss eltern haben viele. als beispiel nenn ich mal die leute die im weisenhaus gross geworden sind und es mit 100%iger sicherheit schwerer haben als mit scheiss eltern und vllt haben die auch dumme freunde die auch ständig auf einem rum hacken und nichtmal auf solche personen eingehen bzw mal vernünftig mit ihnen reden. und zu diesen “freunden” hab ich hier schon nen paar leute die perfekt auf dieses schema passen. also zockt mal weniger metzel games und schaut euch mal in eurem freundeskreis um, vieleicht ist jemand unter euch der gradezu prädestiniert dafür ist ein amok läufer zu werden und ihr habt die möglichkeit das zu verhindern ;)

  32. Astaroth says:

    Ich hab mir hier das meiste durchgelesen und kann nur sagen: Spiele haben nichts mit Amok-läufern zu tun, wer psychisch krank ist, der sollte von “brutalen” spielen weg bleiben, oder ihm sollte man diese Spiele durch Eltern verbieten (falls irgendmöglich), ausserdem werden nur brutale Spiele wirklich berühmt, ob nun in 2- oder 3D, Gewalt macht in Spielen immer “Laune”. Oder denkt jemand ein Klempner, der auf Pilzen rumtrampelt seie eine bessere Alternative ? (Mario ?!) – Der zerstört nicht nur Leben, sondern isst Giftpilze um größer zu werden, die Welt sieht ausserdem so aus als wäre sie von “Magic Mushrooms” inspiriert.

    Hab ihr schon mal Comics aufgeschlagen? 80% (mit aller höchster Wahrscheinlichkeit) sind brutal aufgebaut. Tom und Jerry ?! Spider Man und Co. ?

    Wer gegen Gewalt in spielen ist, der kann genau so gut ein Kloster besuchen, ein Schweige-gelübde ablegen, auf ewig (falls er “Bock” hat) die Klappe halten und in Frieden leben. (PS: Priester sind pedophile…. verbietet die Kirche?….)

    Alle Macht den Gewaltvollen Videospielen, sie sind gut zum Wutabbauen. Aber Leute? Bleibt realistisch und denkt nicht dass ihr mit nem Messer in der Hand und einer AWP auf dem Rücken schneller laufen könnt (Counter Strike!) und bitte…ihr bekommt keine 300 Mücken für das erschiessen von Leuten O_o… nein..mal im Ernst: Töten ist keine Lösung…………. ausser es ist in einem Videospiel :D. Videospiel: Fantasieeee….. Leben: Scheiss Gesetze und lange Warteschlangen bei neuen Games an der Kasse bei Saturn. (Ihr müsst nur den Unterschied zwischen Leben und Fantasie kennen um ein brutales Spiel zu spielen, mehr ist nicht vorhanden, dann kann doch freilich gezockt werden bis zum Umfallen.!)

    Mfg -Astaroth-

  33. DErHEldt says:

    das ist richtig man muss zusammen halten um action spiele am leben zu lassen!!!
    Ach ja die site ist nur spaß!

  34. hasenhirn says:

    Unsere Volksverdreher und Vollzeitopportunisten sollten sich mal das Nachmittagsprogramm im Fernsehen anschauen dann wüssten sie was die Leute zum abdrehen bringt. Aber die TV Gehirnwäsche
    ist ja erwünscht!

  35. Fenrir says:

    Geile seite…immer weiter hr(t) nich auf^^

  36. Surdus says:

    Wie eine meiner Lieblingsspieleschmieden Running With Scissors (Postal, Postal 2) sagen wrde: Gewalt gehrt in Videospiele und nicht in die Realitt. Ich bin 24 und sollte entscheiden drfen was ich mir in welchem Mae zumuten kann. Indizierung und Verbote sind Bevormundung.

  37. Surdus says:

    Habe euch brigens auf meiner provisorischen Heimseite verlinkt.

  38. pilzkopf says:

    Humanismus ist gut. Moral besser.
    Grundlage ist die Aufklärung. Ohne Freiheit keine Aufklärung.

    Weiter so!

    Schluss mit der Doppelmoral.

  39. ReWahn says:

    @—-

    Hohlkopf.
    Dass du uns mit Faschos vergleichst zeigt bloss, wie sehr du von Vorurteilen geprägt bist. Auch dass du offensichtlich etwas gegen Atheisten hast… Schonmal was von der in Deutschland üblichen Religionsfreiheit gehört? Leute wie du zeigen bloss immer wieder, wie tief der Durchschnittsmensch gesunken ist…

  40. JR says:

    Hm. Ganz ehrlich, ich verstehe es nicht.
    Es ist nicht so, dass jemand, der etwas tun möchte-etwa ein Spiel spielen-sich dafür rechtfertigen müsste. Vielmehr ist es an dem Staat, ein Verbot zu rechtfertigen. Nicht wir Gamer haben darzulegen, dass unsere Spiele ungefährlich sind. Wie sollten wir das tun. Diejenigen, die Spiele zensieren/verbieten wollen, haben gefälligst darzulegen, woher sie ihre Berechtigung nehmen. Wenn tatsächlich best. Spiele so extrem gefährlich sein sollten-nun gut. Bisher jedenfalls sprechen sämtliche Untersuchungen eine ziemlich andere Sprache. Ich glaube, ich werde ab morgen verlangen, dass Menschen mit Namen Merkel verboten werden – es gibt zwar keine Anhaltspunkte dafür, dass diese gefährlich sein könnten, aber ausschliessen können wir es ja auch nicht- was halten Sie davon, Ihre Ungefährichkeit beweisen zu müssen, Frau BundesKz?

  41. KillAthron says:

    Ich finde es ganz großartig, dass es hier so ein Thema gibt, und ich bin auch uneigngeschränkt für Gewalt, Chaos und Zerstörung. Lasst uns einfach alle umbringen die dagegen sind!

    …. in Videospielen natürlich!

  42. SuiCideR666 says:

    Hi…

    ich selbst spiele keine Killerspiele mehr… habe es aber früher oft genug…
    hier gibt es schon genug posts zu dem netten thema das uns auf der seele brennt… und ich will einfach mal was aus meim leben erzähln…

    ich hab normalerweise ne brille seit ich 1 jahr alt bin… hatte schlechte sehwerte und hin und her…
    irgendwann hab ich angefang zu zocken… mit 4 jahren wars noch am C64 dann der amiga
    Doom1-2-3, quake, counter strike… und wie sie alle heissen ich hab alles gespielt…

    also gut ich zocker, seh werte am arsch… irgendwann hab ich aus hässlichkeitsgründen die brille weggelassen war n jahr später wieder beim augenarzt und meine sehwerte waren top, ich brauch keine brille mehr… vorher war es so das die werte schlechter wurden…. …diese Sehtest-studie klingt gut ^^

    shice ich weiss intressiert kein… egal wollts nur sagen, nochwas… was evtl. intressanter is..

    Die Politiker u co. hacken ja nun auf den Games rum weil es ein paar leute gibt die amok gelaufen sind…
    die leute komm nun an… schauen sich das szenario und brauchen ein grund für das warum…
    klar nimmt man dann das was am offensichtlichsten sein könnte und zwar die ach so bösen gamez …
    das der typ in erfurt aber amok gelaufen is weil er einfach keine perspektive mehr in seim leben gesehn hat weil der druck auf ihm viel zu hoch gelastet hat… (ich schreib unten drunter noch was Punkt1)
    das intressiert kein schwein…
    was wäre wenn sie bei ihm zuhause eine Britney Spears CD gefunden hätten?
    oder wie wers mal mit…
    alle amokläufer haben mindestens mehr als einmal in ihrem leben BROT gegessen?
    das is genauso hirnrissig…
    Think about it…

    shice wurde zu sehr abelenkt lol… weiss net mehr was ich sagen wollte
    shice drauf…

    h4ck 7h4 pl7n37

  43. provinzpony says:

    Hut ab, die site is echt gellungen! Allerdings hab ich ‘ne zeit gebraucht um rauszufinden ob ihr totale Vollidioten seit und das ernst meint, oder ob das alles nur satire is!!! Naja, danke jedenfalls dafür, dass es jetzt eine vernünftige site mehr im web gibt, macht weiter so!!!!!

  44. Nik-o-ma says:

    Ich will mehr BLUUUUUT, GEWALT, TOD, BRUTALITÄT UND GANZ BESONDERS
    ENDLICH EIN GAME WO MAN LEICHEN AUFSCHLITZEN KANN

  45. Thorsten Lux says:

    Interessante Kampagne.
    Dem konservativen Beißreflex “verbieten statt denken” satirisch zu begegnen…

  46. Kopf-Knack says:

    Ich finde Gewalt in Videospielen muss sein, Besonders indizierte!
    Ich kann die US-Version von Soldier of Fortune empfehlen: Realitätsgetreue und exzessive Gewaltdarstellung,
    da reissen sogar Körperteile ab wenn jemand von einer Granate getroffen wird.
    Das Half-Life2 – Mod “SMOD” Kann ich empfehlen: Sehr blutig!!!

    A.ü. Man spricht von einem “Tötungsverbot” in der Gesellschafft; aber der Mensch tötet nunmal, das ist menschlich: Menschen töten Menschen (Krieg, Polizeieinsatz), Menschen töten Tiere (Schlachtung); man kann also in keinster weise von einem Tötungsverbot sprechen!!!! Wenn man ein Tötungsverbot will, MUSS man also nicht nur das Menschen-Töten sondern auch das Töten sonstiger Lebewesen verbieten! Erst dann KÖNNTE man darüber nachdenken ob man VIELEICHT das “Töten” von Pixelmännchen verbietet!!!!

  47. Karl says:

    Ich bin der Meinung man sollte den Betreiber dieser Website und alle mit ihm sympatisierenden Individuen schnellst möglich psychatrisch behandeln.

    Wenn ich schon seinen “Satz” lese der lautet:

    Ich will mehr BLUUUUUT, GEWALT, TOD, BRUTALITÄT UND GANZ BESONDERS
    ENDLICH EIN GAME WO MAN LEICHEN AUFSCHLITZEN KANN

    Muss ich mich fragen ob auf dieser Website geisteskranke Psychopaten oder einfach nur pubertierende Teenager mit zuviel Fantasie ihr klängliches Dasein fristen.

    Ich empfehle euch allen, euch schnellstmöglich in psychatrische behandlung zu begeben.

    mfg

  48. Kopf-Knack says:

    @Karl
    Ich war bin und bleibe leidenschafftlicher Amoralist (siehe wikipedia Amoralismus). Und ich bin ein Gewaltfan oder Gewaltliebhaber für mutwillige Gewalt und für Bürgerkrieg.
    Wenn jemand im internet schreibt

    >>Ich will mehr BLUUUUUT, GEWALT, TOD, BRUTALITÄT UND GANZ BESONDERS ENDLICH EIN GAME WO MAN LEICHEN AUFSCHLITZEN KANN<<

    , und einem das nich gefällt, dann klickt man die die seite halt wieder weg.

    UND: leidenschafftlicher Amoralismus ist kein Grund für psychatrische behandlung.

  49. Richard says:

    Blut, Blut Räuber saufen Blut!
    Raub und Mord und Überfall sind gut!
    Hoch vom Galgen singt es,
    Hoch vom Galgen klingt es,
    Raub und Mord und Überfall sind Gut!!!

    Subway to Sally =)

    Ich empfehle aus eigener erfahrung das Bluttrinken^^
    Sehr süß und flasht auch. Zumindest bei menschlichem o_ô

    Gruß und kuss^^