Politiker Stopp

Allgemeine Infos

“(Action)Gamer für Gewalt und Terror” will ein Zeichen setzen, gegen die verlogenen und heuchlerischen Aktionen, wie “Gamer gegen Gewalt”, “Gamer gegen Terror” und “Action Gamer gegen Gewalt.
Nicht nur immer gegen etwas sein, sondern zur Abwechselung mal für etwas, ist die Devise von “(Action)Gamer für Gewalt und Terror”, denn schließlich sind Ego Shooter Zocker ja nicht gegen Gewalt und Terror, sondern für Gewalt und Terror, zumindest in Ego Shootern und das ist auch unser gutes Recht.

“(Action)Gamer für Gewalt und Terror” versteht sich als Plattform der Ego Shooter Zocker und tritt für das Recht auf Gewaltdarstellung in Computerspieler ein.

“(Action)Gamer für Gewalt und Terror” will ein Zeichen setzen gegen die Diffamierungen, Lügen, Propaganda und Hetzkampagne der Presse und der Politiker.

“(Action)Gamer für Gewalt und Terror” verwehrt sich der allgemeinen Hysterie.

“(Action)Gamer für Gewalt und Terror” verwehrt sich der Religion des Mitleids und Beileids (Beileid und Mitleid ist das Futter der Eitelkeit).
“(Action)Gamer für Gewalt und Terror” spricht keinen der Betroffenen des Blutbades von Erfurt Beileid oder Mitleid aus, da “(Action)Gamer für Gewalt und Terror” die Mitleids und Beileids Heuchelei, die im Trauertourismus deutscher Politiker ihren Höhepunkt fand, nur ankotzt und “(Action)Gamer für Gewalt und Terror” mit dem Blutbad in Erfurt nichts zu tun hat.

“(Action)Gamer für Gewalt und Terror” braucht eure Unterstützung. Platziert einen “(Action)Gamer für Gewalt und Terror Banner” auf eurer Homepage. Trag euch im Rahmen der Petition ins Gästebuch ein. Das Wichtigste ist aber, dass ihr die Ideen und Gedanken, die hinter “(Action)Gamer für Gewalt und Terror” stehen weiter verbreitet.
“(Action)Gamer für Gewalt und Terror” ist noch im Aufbau. Die Texte an dieser Stelle werden im Laufe der Zeit erweitert und “(Action)Gamer für Gewalt und Terror” wird mehrere kleinere Aktionen starten.
Als erstes wird “(Action)Gamer für Gewalt und Terror” einen offenen Brief an Edmund Stoiber richten.