Politiker Stopp

(Action) Gamer für Gewalt

(Action) Gamer für Gewalt Banner


(Action)Gamer für Gewalt(Action)Gamer für Gewalt
(Action)Gamer für Gewalt

“(Action)Gamer für Gewalt und Terror” braucht eure Unterstützung.
Platziert einen “(Action)Gamer für Gewalt und Terror Banner” auf eurer Homepage.

Kill More People bedankt sich bei allen Unterstützern, Sympathisanten und Kampfgenossen.

(Action)Gamer für Gewalt
<a href="http://kill-more-people.de/aktionen/gamer-fur-gewalt/">
<img src="http://kill-more-people.de/images/gamerfuergewalt/agfg100x80_weiss.png" width="100" height="80" border="0" title="Kill More People - Gamer für Gewalt" alt="Kill More People - Gamer für Gewalt"></a>

(Action)Gamer für Gewalt
<a href="http://kill-more-people.de/aktionen/gamer-fur-gewalt/">
<img src="http://kill-more-people.de/images/gamerfuergewalt/agfg100x80_schwarz.png" width="100" height="80" border="0" title="Kill More People - Gamer für Gewalt" alt="Kill More People - Gamer für Gewalt"></a>

(Action)Gamer für Gewalt
<a href="http://kill-more-people.de/aktionen/gamer-fur-gewalt/">
<img src="http://kill-more-people.de/images/gamerfuergewalt/agfg468x60.png" width="468" height="60" border="0" title="Kill More People - Gamer für Gewalt" alt="Kill More People - Gamer für Gewalt"></a>

Fragen, Kritik, Anregung oder anderer Meinung?
Kontakt

53 Responses to “(Action) Gamer für Gewalt”

  1. nekro says:

    Die Selbstbefriedigung, Pornos, böse Musik, a propos schaffte es eigenlich noch zeitgenössische Musik (mal abgesehen von Nazikacke) auf den Index?????????.

    In 10 Jahren kräht kein Hahn mehr nach Games ….

    • Kopf-Knack says:

      In 10 Jahren werden die meisten Games Hobbyprojekte von Ehrenammtlichen Teams sein, Denk an Insurgency, SMOD, Nightmare House 2… Fehlt nur noch ein nachbau von Soldier of Fortune:Payback, wo die Fetzen richtig fliegen.

      Ich warte auch auf ein ordentliches Mega-Killer-Game mit ordendlich Gewalt!

      Bloodshed-Games 4 ever!!!

  2. Jaspers says:

    unsere politiker machen es sich doch nur einfach, mit ballerspielen hat man schnell einen sündenbock für amokläufe gefunden. dazu kommen noch die lügenmärchen der medien und schon hat das volk ein neues feindbild. alles ziemlich peinlich…

    auf dem index (musik) stehen auch so klappspaten wie bushido, blokkmonsta oder auch die cannibal corpse (ist aber inzwischen abgelaufen). wenn sich die bpjm die zeit nehmen würde und bei death-, black-metal, grindcore, porngrind reinhören würde, gebe es noch mehr verfahren nach 131 :-) und ich wüsste nich was ich noch an musik hören sollte. schon schlimm was einem als angeblich “mündigem” bürger alles vorgeschrieben wird.