Politiker Stopp

Japanisches Walfangschiff rammt Boot von Tierschützern

Published on 06.01.2010 by Zelot
Tags: , ,

So, oder so ähnlich schreiben es die deutschen und internationalen Medien. Niemand merkt auf welchen Schwindel sie hereinfallen.

Bei diesen “Tierschützern” handelt es sich um die Sea Shepherd Conservation Society. Eine Vereinigung ziemlich durchgeknallter nichtsnutziger Veganer. Ich bin durch die South Park Episode Whale Whores auf deren Reality Show Whale Wars aufmerksam geworden und habe mir mal beide Seasons besorgt und angeschaut.
Daher ist mein Urteil “durchgeknallt” und “inkompetent” sehr wohl begründet. Diese Leute sind die unfähigsten und dämlichsten Seeleute seit der Erfindung der Seefahrt. Versteht mich nicht falsch, ich bin für ein Wahlfangverbot, ich bin nicht auf der Seite der japanischen “Forschungsflotte”, aber auch nicht auf der Seite dieser Landratten die mal Pirat spielen wollen. Wenn man sich Whale Wars anschaut, wie Sea Shepherd und insbesondere “the incompetent media whore” Paul Watson, die internationale Presse füttert und Ereignissen ihren Spin geben, kann man sich ja ausmalen wie diese Aktion abgelaufen ist.
Es ist einfach traurig wie leicht sich die Presse manipulieren und vorführen lässt, vor allem von solchen Trotteln.

PS: Schaut euch mal The Cove an.

2 Responses to “Japanisches Walfangschiff rammt Boot von Tierschützern”

  1. Claw says:

    Wie stellst du dir ein Wahlfangverbot vor? Keine politische Werbung mehr im Fernsehen?
    :P

  2. Mr. T says:

    Wer traurig ist, bist du. Nur weil es Veganer sind, sind es keine Idioten und ich glaube ebenso wenig, dass du DER Seefahrer schlechthin bist. Nebenbei Pirat spielen die ganz sicher mit ihrer Nussschle nicht…