Politiker Stopp

Protofaschistischer “Expertenkreis Amok” fordert Spielverbot und Internetsperren

Published on 30.09.2009 by Zelot
Tags: , , , , , , ,

Der Bericht stellt fest, bei Amokläufern sei generell eine “intensive Beschäftigung mit Videofilmen und Computerspielen mit gewaltrelevanten Inhalten auffällig”. Außerdem verfügten Amoktäter “zum Teil über enorme Treffsicherheit durch Einübung mit scharfen Waffen oder bestimmten Computerspielen”.

den Bund aufzufordern, das Verbot von gewaltverherrlichenden Darstellungen, vor allem bei Computerspielen (off- und online), durch Änderung des Strafgesetzbuches im Rahmen der verfassungsrechtlichen Schranken auszudehnen.

Es wäre zu prüfen, ob Provider verpflichtet werden, sämtliche absolut unzulässigen ausländischen Angebote zu sperren, die durch ein rechtsstaatliches Verfahren von staatlichen Stellen auf einer entsprechenden Liste sind und gegen die direkte Maßnahmen im Ausland ohne Erfolg blieben.

Links extern:
“Expertenkreis Amok” fordert Spielverbot und Internetsperren – Golem.de

Comments are closed.