Politiker Stopp

SPD will anonyme Einstellungen im Internet verbieten

Published on 14.03.2009 by Zelot
Tags: , , , , , , ,

Martin Stadelmaier (SPD), Chef der Staatskanzlei von Kurt Beck in Rheinland-Pfalz und Mitglied des ZDF Fernsehrates, sagte während eines DLM-Symposiums, dass zukünftig anonyme Äußerungen “im Internet” verboten werden sollen.

Es soll zukünftig keine anonymen Einstellungen im Internet mehr geben.

Es solle in Zukunft nicht mehr möglich sein, sich im Internet zu äußern, ohne dass dafür jemand die Verantwortung übernehme. Es sei durchaus denkbar, dass Kommentare weiterhin anonym etwa auf Blogs abgegeben werden, wenn der Betreiber der Seite dafür die Verantwortung übernehme.

Was kommt als nächstes? Ausweispflicht “im Internet”?

Links extern:
Martin Stadelmaier und die anonymen Internet-Inhalte — CARTA
Martin Stadelmaier – Wikipedia
ZDF-Fernsehrat – Wikipedia
Willkommen – DLM Symposium 2009

One Response to “SPD will anonyme Einstellungen im Internet verbieten”

  1. Thomas says:

    “im Internetz” bitte…