Politiker Stopp

Aus! Aus! Aus! Das Spiel ist aus! Deutschland ist nicht im Finale!

Published on 04.07.2006 by Zelot
Tags:

Endlich!

41 Responses to “Aus! Aus! Aus! Das Spiel ist aus! Deutschland ist nicht im Finale!”

  1. Noblease says:

    fu

  2. Dem kann ich nur beipflichten, endlich Schluss mit vorgegaukeltem Patriotismus. In Wirklichkeit war das alles nur ein gut durchorganisierter Massenalkoholismus, was man dann “Party machen auf der >>FANmeile

  3. ups eckige klammerzu hat den rest verschluckt:

    FANmaile nennt. Ich bin froh darüber, das Deutschland endlich raus ist, ich finds schade für die Jungs auf dem Platz, aber die dummen Gesichter bei den massenalkoholikern auf ihren Exzessen haben das wettgemacht :D Spätestens in einem Monat sind alle Fähnchen in den Mülltonnen gelandet, es sei denn die CDU-Türken setzen sich mit ihrem “sinnlichen Patriotismus” durch.

  4. Hakuna says:

    Ach, kein Bock auf ne Diskussion…

    es hätte sowas von schön werden können…

  5. Heckenschütze says:

    Ich finde das persönlich ziemlich arm sich darüber zu freuen, arm und geschmacklos. Die WM hat den Deutschen doch etwas gegeben was lange Zeit gefehlt hatte: die Möglichkeit stolz auf ihre Nation zu sein. Und eben dieser Stolz ist eine elementare positive Kraft. Dieser sollte doch erhalten bleiben ( so wie bei allen anderen Ländern halt).

  6. dennis says:

    Ja, manche Leute wollen einfach anders sein – und wenn man dabei seine eigene Nationalität mit den Füssen tritt. Wie Euere Eltern Euch schon immer eingepleut haben: Ihr seid etwas ganz Besonderes.

  7. Hakuna says:

    Leck mich fett… hab heute doch tatsächlich einen mit nem ,,nie wieder deutschland” t-shirt gesehen…

    Es ist immer sehr leicht gegen eine Mannschaft zu sein – man kann seinen favoriten dann ja immer ändern.
    Aber mit einer Mannschaft zu sein, da gibts nur Sieg oder Niederlage.

  8. @Heckenschüttze:
    Das ganze hatte und hat rein gar nichts mit Stolz auf Deutschland zu tun kapiert es endlich es ging nur um saufen ficken Party machen und mehr nicht.

  9. Hakuna says:

    @ Non Konformist

    Schön das du für alle sprichst.
    Stimmt aber nicht ganz – ich kenne viele für die es mehr war,
    nicht nur saufen, ficken und party machen…

    Es ging um Stolz, und nur weil du, oder dein freundeskreis diesen
    Stolz nicht teilen muss das nicht heißen das auch andere das nicht tun.

  10. Buchstabensuppe says:

    Scheiß drauf. Endlich verschwinden diese albernen Fähnchen und man kann sich wieder ohne Stress in der Kneipe aufhalten.
    Ob die 11 überbezahlten Sitzenbleiber nun gewinnen oder nicht? Pfffft, Hauptsache Frankreich wird nicht Weltmeister. Und wenn Deutschland sich jetzt schon über Fußball definieren muss, dann läuft in diesem Staat doch wohl echt was daneben…

  11. 54,74,90,2010 says:

    schön dass so wie NonKonformist in der absoluten Minderheit sind …
    viel spaß noch beim rumtrollen *kopfschüttel*

  12. @54,74,90,2010:

    LOL das wird auch nie anders sein können (immer in der Minderheit zu sein), mach die mal über den Begriff Non Konformist schlau MUAHAHAHAHAHAAAA

  13. Gonzo says:

    Die coolsten waren die die einem nen Vogel gezeigt haben wenn man erzählt hat sich mal Premiere wegen Bundesliga geholt zu haben oder mal nachmittags 150 km nach Rostock gedüst is um Hansa aus der Fankurve spielen zu sehn. Genau die lagen schreiend in voller Ausrüstung (Fahnen,DFB-Trikots,Schminke,Turnierplaner) vor der Glotze und hatten Flaggen an der Karre -> Sonderschulindikator
    Die Meute dreht sich eben immer nachm Wind

  14. Hakuna says:

    sicher?
    ich glaube dieses mal hat sich der Wind nach der Meute gedreht…
    komt zwar selten vor, und es ist schwer es zu deuten… doch glaube ich das diese WM durch die leute bestimmt wurde – und nicht andersherum!

  15. Jeffrey says:

    @heckenschütze
    Müssen sich umgekehrt die Bewohner eines Landes schämen, wenn ihre entspr. Nationalmannschaften bei jeder Sportart immer verlieren? ;-)

  16. huhu says:

    Naja, haupsache mit dem Stuhlgang klappts. Das ist mindestens genauso wichtig

  17. Heckenschütze says:

    @ Jeffrey: Nein aber es ist ein Grund sich zu freuen wenn die eigenen Mannschaften gewinnen.

    @Non-Konformist: Ich glaube du warst während der WM ganztags in deinen tiefen “bin-gegen-alles” Bunker (also irgendwo im Keller) und hast dich versteckt oder? Denn sonst hättst du sehen können das es eben nicht dein 3 Punkte Programm war welches die WM definierte sondern das es sich teils um wahre Emotionen handelte.

  18. kpt.nils says:

    Also diesen Fussballpatriotismus kann ich gar nicht ab. Entweder bin ich stolz auf mein Land oder nicht. Abe rich bin es doch nicht, nur weil Fussball ist?! Vor allem, wieso soll ICH stolz sein, wenn andere eine Leistung erbringen, die weltpolitisch total irrelevant ist. (Wie, sie sind Weltmeister? Denn bekommen sie natürlich den Reaktor …) Und wenn ich höre, was Sepp Blatter so alles für Sachen durchgezogen hat, da wird mir ganz anders. Es war ein reines kommerzielles Medienspektakel. Und auf einmal sind die Anschläge und andere Unruhen total vergessen. Hauptsache Fussball. Hauptsache verdrängen. Nene, ich kann dieser Euphorie nix abgewinnen, obgleich ich mir 4 D-Spiele angeschaut habe. llerdings ohne Fahnen, Tröte, Trikot, etc …

  19. @kpt.nils:
    120% ACK!

    Fußball-Wm an sich ist eh Quatsch, wozu zb ein Spiel um Platz 3? Ein Spiel um Plätze 5-32 gibts ja auch nicht, und warum? weil nach K.O.-System gespielt wird, was allerdings nicht aussagekräftig sein kann, da nicht jeden mindestens einmal gegen jeden anderen gespielt hat, eine WM Meisterschaft müsste vom Grundsatz her ähnlich wie die Bundesliga abgehalten werden und nicht anders.

    Ein Patriot ist jemand,
    der sein Vaterland liebt.
    Ein Nationalist ist jemand,
    der die Vaterländer der anderen verachtet.
    (Johannes Rau)

    Demnach sind alle Fußballfans, z.B. Deutsche, die sich über z.B. italienischen “Spagghettifresser” beschwert haben alles pöse Nazis, wenn man mal die extremste Form heranziet LOL.

  20. Das eine Extrem ist genau so bescheuert wie das andere.

  21. Hakuna says:

    wie immer im Leben ;)

  22. apollon says:

    Die Fahnen sind doch nur Fan-Artikel. Mit Patriotismus hatte das in meinen Augen wenig zu tun. Aber über die Begeisterung so vieler Menschen für die Fußball-Weltmeisterschaft und insbesondere unsere Mannschaft darf man sich schon freuen – oder?

  23. cowabunga says:

    Juhu. Dritter Platz.

  24. 2010 says:

    das ist son scheiß !! die deutschen sind die besten , beschisser itaka !!!

  25. Heckenschütze says:

    Lieber die Spaghettifresser als die Franzen…

  26. Buchstabensuppe says:

    Was der Heckenschütze da sagt, kann ich nur unterstreichen :>

  27. Hakuna says:

    Lieber garkeiner, wenn nicht wir ^^

    Dank der Kopfnuss wurde Zidane dann auch
    berechtigterweise zum besten Spieler gewählt.

  28. Hakuna says:

    oh nochmal an non Konformist… du hast da ein paar Aussagen die so einfach falsch sind.

    Ein Nationalist ist nicht zwingend jemand der andere Vaterländer verachtet.
    Sowas nennt sich Chauvinismus.
    Außerdem ist ein Nationalist kein Nazi da er nicht zwingend an den Arier glaubt oder faschistisch ist.

    Und über die Itakker ziehen wir ja größtenteils nur zur WM her.

  29. Hakuna says:

    oh nochmal an non Konformist… du hast da ein paar Aussagen die so einfach falsch sind.

    Ein Nationalist ist nicht zwingend jemand der andere Vaterländer verachtet.
    Sowas nennt sich Chauvinismus.
    Außerdem ist ein Nationalist kein Nationalsozialist da er nicht zwingend an die ,,Übermacht der weißen Rasse” glaubt oder faschistisch ist.

    Und über die Itaker ziehen wir ja größtenteils nur zur WM her.

  30. Hakuna says:

    lol…
    grade hieß es 6 mal hintreinander mein Comment würde gesperrte
    Wörter enthalten.. naja… wäre schön wenn nu ein paar gelöscht werden ^_^

  31. @Hakuna: Du lebst denkst vor allem nicht nach deinem Nick, ferner ist an meinen Aussagen nicht einfach falsch, das ist deine Meinung und sonst nichts, vergiss nicht das ist eine Diskussion, kein Aufstellen von dogmatischen Wahrheiten, die dann doch nur den beschränkten Horizont eines Users namens Hakuna wiedergeben.

  32. Hakuna says:

    Hmm, du forderst mich erst auf deine Meinung zu akzeptieren um mich dann gleich danach zu beleidigen.
    Wer sagt denn das ich hier ,,dogmatische Wahrheiten” verbreiten will?

    Wenn du Johhannas Rau rezitierst, mit einer Aussage die eben mal alle Nationalisten als Chauvinisten pauschalisiert – ist das nunmal einfach falsch.

    Das mein Horizont beschränkt ist weiß ich selber, oder willst du etwa von dir behaupten der Besitzer eines Endlosen zu sein? ;)

    Da hab ich auchnoch ein nettes Zitat:

    ,,Beleidigungen sind oftmals die Argumente derjenigen die nicht im Recht stehen und nun ihre Stellung zu halten gedenken.”

    Gegen Ende noch etwas zu meinem Nick:

    Ursprünglich nannte ich mich Hakuna Matata – und das nur bei CS.
    Daraus wurde dann Hakuna, und ein Nick den ich im ganzen Netz benutze.
    Und warum denke ich nicht nach meinem Nick? ^^
    Hakuna ist Suhaelie und bedeutet einfach nur : nicht,nichts,keine.

    Soviel dazu und noch einen netten Abend.

  33. Beleidigungen?
    Counterstrike-Kiddie?
    Alles klar!
    *ROFL*
    EOD!

  34. Hakuna says:

    Du scheinst wirklich keinen Wert auf eine normale Diskussion zu legen.

    Aber ich habe auch keine Lust dir jetzt auf normalen Niveau näher zu bringen
    das nicht alle CS-Spieler Kiddies sind.
    Nimm doch einmal an einem Selbsthilfekurs zum Abbau von Vorurteilen teil.

  35. miesepeter says:

    War doch ein fetter Grund zum Saufen!

  36. LOL says:

    Fußball ist nur ein dummesn, sinnloses, unfaires Spiel, bei dem nur geschummelt wird. Die Spieler lassen sich ständig hinfallen usw.. Also ich kann nur sagen, dass diese Fanartikel total unnötig sind und überhaupt hab ich eigentlich nichts gegen Fußball, aber es ist unfair und unmoralisch, weil man nur durch irgendwelche Schummeleien gewinnen kann. Andere Sportarten sind viel besser, weil es da auf Können ankommt und nicht auf irgendwelche Unfairheiten. Ganz ehrlich ich find Fußball total blöd und öde. Die Schiedsrichter werden alle bestochen und ich finde es eigentlich ganz lustig dieses Bild, weil die Deutschen total arrogant waren. Ich meine damit nicht das man nicht mitfeiern darf, aber wenn man dann direkt schon sagt wir werden Weltmeister finde ich schon ziemlich sinnlos. Diskussionen bringen nichts, wenn keiner bereit ist etwas einzusehen. Fanartikel kann man auch gleich wieder in den Mülleimer schmeißen. Und dann diese ganzen Deutschlandflaggen! Ich hab nichts gegen Deutschland, aber man sollte es einfach mal NICHT übertreiben! Außerdem spielen die meisten sowieso nur vor als würden sie sich für Fußball interessieren. In Wahrheit ist Fußball ein total unfairer Sport, denn es geht meist nicht um Geschick und Können, sondern um Geld und Betrug. Italien hat zwar geschummelt, aber es kann keiner sagen, dass wenn nichts passiert wäre, dass Italien verloren hätte. Die meisten Kommentare hier sind gänzlich uninteressant. Mich interessiert Fußball nicht und ich werde auch keine Fanartikel kaufen oder etwas Ähnliches. Außerdem was wäre denn jetzt eigentlich besser? Platz 2 oder Platz 3? Hätten wir im Finale gewesen hätten alle getrauert, was ich als Unbeteiligter nicht verstehen kann. So haben wir wenigstens noch einmal gewonnen! Hoffentlich lernt ihr mal, dass es nicht um Beleidigungen geht sondern um Überzeugung. Ich bin mir sicher, dass einige mein Kommentar nicht verstehen, aber das ist mir egal!

  37. Hakuna says:

    Nun, anscheinend zwingt dich dieses dumme,sinnlose und unfaire Spiel
    dazu mit in die Diskussion einzusteigen – obwohl du doch lautstark verkündest Diskussionen bringen nichts.

    ,, Hier wird nicht geschrien! schreite der Hausmeister “

  38. Der Lump says:

    Hakuna: Wie Non Konformist schon feststellte, bist du wirklich ein CS-KIDDIE, dein Deutsch ist ein graus, schalt mal den Rechner ab und lerne!

    http://www.cactus2000.de/de/conjd/schreien.shtml

  39. Hakuna says:

    1. Spiele ich seid 4 Jahren kein Cs mehr und ich bezweifle stark das
    Counter-Strike Folgeschäden verursacht.
    2. Wurde dieser Post an einem Samstag um 0:16 erstellt. Für mich ist es üblich um diese Zeit eigentlich noch unterwegs zu sein, manchmal alkoholisiert oder nicht.
    3. Sollte man mein ,,Deutsch” das ich im Internet benutze in keinster Weise
    zu dem Deutsch in Verbindung bringen das ich für gewöhnlich gebrauche.
    4. Sollte es hier um den Inhalt der Posts gehen und nicht um ihre fehlerfreie
    Schreibweise.
    5. Müsst ihr wirklich objektiv urteilende Menschen sein wenn ihr Leute gleich als CS-Kiddie abstempelt weil euch ihr Schreibstyl nicht in den Kram passt.

    Amen

  40. easy Fish says:

    Genau, du sagst es!!! Wenn man es genau nimmt, so sind in den meisten Fällen (jedenfalls nach mener meinung) die ELTERN indirekt verantwortlich.
    Wenn man das zurückverfolgt, dann kommt manchmal derbes Zeug aus solchen Familienangelegenheiten ans Licht. Nicht das ich etwas dagegen hätte, die gaze Nacht mal durch zu gamen, aber man muss auch einen Grund haben, damit man sich die ganze Zeit vor den PC verkriecht.