Politiker Stopp

Killerspiele – Pfeifen wo man hinschaut und Computerspiele Schuld an Geburtenrückgang

Published on 26.03.2006 by Zelot
Tags: , , ,

Nach dem ganzen Rumgepfeife von so genannten Experten auf der CeBIT über Killerspiele und dem populistischem Gewäsch, vor allem von konservativen Politiker, waren die letzen Tagen, mit der “Konferenz Clash of Realities – Computerspiele und soziale Wirklichkeit” der Fachhochschule Köln doch relativ angenehm.

Nun wollte ich mich eigentlich einem andern Thema widmen.
Gestern habe ich mir über WDR WebTV die letzte Ausgabe von “Hart aber fair” heruntergeladen. Thema der Sendung war “Kinder – nein danke! Wie Deutschland seine Zukunft verhütet”. Es ging um den Geburtenrückgang, das Aussterben der Deutschen (als wenn das was Schlimmes wäre) und ähnlichen Schwachsinn. Kurz ein Thema, wo man meinen könnte, hier kommen Computerspiele am allerwenigsten zur Sprache. Aber weit gefehlt.

Für alle die, die nicht wissen, was Hart aber fair ist, hier eine kurze Zusammenfassung: Hart aber fair ist eine Politiktalkshow im WDR, deren pummliger Moderator am liebsten aus der Bildzeitung zitiert, seine Gäste nicht ausreden lässt, sprich bereits im ersten Halbsatz unterbricht und sehr gerne auf einem trendy, futuristischen Touchscreen herumspeilt um Videoclips abzuspielen.

Einer der Gäste der letzen Sendung war Norbert Geis (CSU), Mitglied des Bundestages, und der hatte eine völlig neue Hypothese zum Geburtenrückgang:

Computerspiele sind Schuld am Geburtenrückgang!

Begründung: Wer Computerspiele spielt, weigert sich Erwachsen zu werden und Kinder zu bekommen.

Links extern:
1. International Computer Game Conference Cologne “Clash of Realities”
heise online – CeBIT special – Kriminologe Pfeiffer fordert rigides Vorgehen gegen “Killerspiele”
heise online – Expertenstreit über Auswirkungen von “Killerspielen” auf Jugendliche
heise online – Niedersachsens Kultusminister fordert Verbot von “Killerspielen”
heise online – Studie: Rennspiele beeinträchtigen Fahrverhalten nur wenig
heise online – Computerspiele: Der “Zusammenprall der Realitäten”
heise online – Clash of Realities: Die Computerspieler und die “Killerspiele”
heise online – Clash Of Realities: viele Sichtweisen auf Spiele

4 Responses to “Killerspiele – Pfeifen wo man hinschaut und Computerspiele Schuld an Geburtenrückgang”

  1. Tanja K says:

    Nicht Computerspiele sind Schuld am Geburtenrückgang, sondern der Feminismus frustrieter “Frauen”.-

  2. S131R says:

    und am Irakkrieg sind die Iraker schuld
    und am Irankrieg wird wahrscheinlich der Iran Schuld sein :D

  3. bibo says:

    stellt sich nun die frage: wer wird am 3 weltkrieg schuld sein?

  4. nuFFi says:

    natürlich die ganzen weltkriegsspiele. man kommt ja quasi kaum dran vorbei ;)