Politiker Stopp

Die Einlader – Datei

Published on 04.03.2006 by Zelot
Tags: , ,

Als ich den Begriff „Einladerdatei“ erstmals hörte, fragte ich (reichlich verdutzt) nach: „Bitte – was?“

„Na – eine Datei in der alle Personen erfasst werden die Einladungen aussprechen – für im Ausland wohnende Freunde, Verwandte, Geschäftspartner, usw.“, war die Antwort.

Kein Gag, diese Datei gibt es – künftig – wirklich und wird von den Bediensteten deutscher Konsulate und Konsulatsabteilungen der Botschaften für unsere Sicherheitsbehörden geführt um herauszufinden, wer Ausländer nach Deutschland einlädt.

Wörtlich ist im internen Material des AA zu lesen, dass mit dieser „Einladerdatei“ festgestellt werden soll, ob Einzelpersonen oder Firmen verdächtig viele Einladungen nach Deutschland aussprechen.

Nicht zu finden ist auf der Webseite des AA allerdings der sogenannte Chrobog – Erlass (Jürgen Chrobog ist unter „Staatssekretäre“ zu finden).

Dieser neue Visa- Erlass löst den Volmer – Erlass ab, tritt sofort in Kraft und regelt damit mit sofortiger Wirkung die Einrichtung – der für die innere Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland – lebensnotwendigen Einladerdatei, noch bevor die Rechtsgrundlage für diese Datei in Kraft getreten ist.

Links extern:
R-Archiv – «Datenschutz» die Einlader – Datei

Comments are closed.