Politiker Stopp

Religion und Jungfrauen

Published on 07.02.2006 by Zelot
Tags: ,

Warum ist das Christentum und der Islam so von Jungfrauen besessen? ;)

PS: Ja ich weiß, es müssten 72 sein, aber … Details!

5 Responses to “Religion und Jungfrauen”

  1. Jona says:

    Was haben wir Christen mit Jungfrauen zu tun? Nur bei den Muslimen gibt es das. Was für ein Schubladendenken…arm…

  2. Zelot says:

    Jungfrau Maria?
    Etliche andere heilige Jungfrauen?
    Jungfräulich in die Ehe?

  3. mücahiddin says:

    das was mit krieg gemeint ist,ist nicht mit waffen gemeint sondern mit dialog führen!!!

  4. Atheist says:

    Und weil Muslime dazu viel zu dämlich sind, aus Erfahrung wissend, dass sie so nicht weit kommen, haben sie sich frühzeitig auf Gewalt verlegt. Was sie wieder mal eindrucksvoll unter Beweis stellen. Letzlich ist doch nebensächlich was vom Proleten Mohammed im Koran festgehalten wurde, solange Gläubige von ihren religiösen Anführern dumm und primitiv gehalten werden, wird die Situation sich nicht grundlegend ändern.
    Und die zweiundsiebzig (willigen) Himmelsweiber sind ein gutes Beispiel dafür, dass Muslime religiös befangen sind und das Denken lieber ihren Hasspredigern, beziehungsweise, in Punkto kleine Mädchen die’s zu nageln gilt, ihren Schwänzen überlassen.
    Allahu akbar.

  5. hmm, insgesamt nur 72 mädels?

    ein witz oder? ;)