Politiker Stopp

Islamische Zukunft

Published on 06.04.2005 by Zelot
Tags:

20 Responses to “Islamische Zukunft”

  1. SAIKO says:

    check this out !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. Nazi Hack says:

    Vorher waren es die Juden, jetzt sind es die Muslime als Ersatz für die Juden in eurer Gesellschaft. Ihr werdet euch nie ändern, wie es so aussieht.

    Schämt euch, allein schon dafür, was ihr mit uns Juden gemacht habt (Holocaust).

  3. DER says:

    Kann eine Gaubensrichtung gut sein wenn sie sich gegen alle wendet die ihr nicht angehören?

  4. egzi says:

    Hy du wixxer du hast aber eine sehr laute Klappe ……..schön großdoch nix imhintern hä???

    Was bist du für ein Nazischwein???

    Sicher einperverse, hirnlosser, psychopat und weis no was alles…..

    ciou wixxer

  5. WuSa says:

    Also ich finde das is ne Satire und nicht gegen den Muslimischen Glauben…

    Und DAS hat nix damit zu tun ob man n Nazi ist, und Fekal-Sprache zeugt von wahrer Dummheit!

    Und ein Psycho is immernoch besser als ein Dummkopf…

    Mfg WuSa

  6. islamic Girl says:

    Terror hat keine Religion!!!!!!!! So dass ihr das mal wisst.
    Ich finde das richtig unverschämt, was hier abgeht. Wenn der Islam solche vorschriften hätte, warum stheht dann nichts im Koran, dem heiligen Buch der Muslime. Hey Leute überlegt doch mal. Dann wäre der Islam nicht die 2. größte Weltreligion. Bitte redet nicht, was ihr nicht wisst und verbreitet kein unsinn
    MFG

  7. Sultan says:

    Wenn die Muslime wie viele leider denken für den Terror leben würden, dann wären Sie jetzt die einzigen auf dieser Welt. Wenn diese kleinen Gruppen von Extremisten schon so einen Schaden anrichten, was wäre wenn die Muslimen wirlkich so wären wie Ihr denkt.
    Der Islam steht für alles wunderbare auf dieser Erde, für alles gute und alles was Ehre hat. Es ehrt auch andere glaubensarten.
    Ich bin Muslime aber gehe leider meinen Pflichten nicht nach. Aber ich lasse auch nicht zu das man falsches über meinen Glauben spricht.

    Gruss an jeden, auch die, die schlechtes über meinen Glauben und über mein Volk reden.

  8. [....::.Holycrap.::...] says:

    Echt geil da sBild musste mich kaputt lachen :)
    ganz ohne die bedeutung dieses Bildes aber es erinnerte mich so sehr an mein geliebtes Star wars :)

  9. Squallking says:

    Wenn diese Seite gegen den Islam ist da hat derjenige der diese Seite entwickelt hat keinen Verstand und wenn ein gewaltiges Problemm mit andenen Kulturen.

    Ach ja, bitte regeld eure Probleme mit euren Vestand und nicht mit Gewalt .

  10. Hassan Cehef says:

    Ja, leider hast du recht. (Sind wir schon besiegt? )

    Vae Victis

  11. A real muslim says:

    ich find das richtig quatsch einfach nur gehirn los und kinderkramm!!!fühlt ihr euch hiermit cool oder was!!damit könnt ihr die moslems nicht fertig machen für sowas braucht man erstens gehirn und ehre. da ihr sowas garnicht besitz braucht ihr euch nicht zu bemühen.

    Mein Kopftuch besteht 100% Baumwolle und 0% Terror

  12. Zelot says:

    @A real muslim

    Intelligenz und Ehre sind Dinge, die sich ausschließen.

    Die Ehre ist, objektiv, die Meinung anderer von unserem Wert und, subjektiv, unsere Furcht vor dieser Meinung.

    Arthur Schopenhauer

    Ehre ist ein archaisches Konzept, dass in der modernen, aufgeklärten Welt keine Rolle mehr spielt. Würde, Stolz und Integrität einer Person sind es, die für uns (moderne Menschen) wichtig sind.

  13. Heckenschuetze says:

    die islamische Gesellschaft ist noch nicht in der moderne angekommen und entsprechend versteht sie westliche Werte ebensowenig wie der Westen ihre Gesellschaft versteht. Ich kann des islam als Religion zwar akzeptieren aber dennoch betrachte ich ihn in Europa als gesellschaftszersetzend. Gerade dieses Gefasel von Ehre und so weiter und sofort finde ich sehr rückständig. Es ist doch letztenendes nur die islamische Vorstellung von Moral. Mann kann Stolz auf etwas sein aber man sollte dennoch bereit sein darüber zu diskutieren, genau das sind die Muslime im Allgemeinen aber nicht.

  14. Buranian says:

    Islamic Girl bestritt, dass im Koran zur Gewalt gegen Andersdenkende aufgerufen wird.
    Dazu möchte ich den Schwertvers des Koran zitieren:
    “Und wenn die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie, lauert ihnen auf!”
    Der Fairness wegen möchte ich aber auch eine problematische Äußerung von Jesus zitieren:
    “Meint nicht, ich sei gekommen, Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert.”
    Außerdem hat sich jemand, Peter Fürer, mal die Mühe gemacht, die Grausamkeiten des Alten Testaments genauer unter die Lupe zu nehmen, welches ja von Juden, Christen und Muslimen akzeptiert wird:
    “Die Bibel berichtet mehr als hundertmal von durch Gott befohlenem Mord und Völkermord sowie von 600 weiteren Morden und Massenmorden und rund 1000 Zorn- u. Strafaktionen eines blindwütigen Gottes.”
    Ich fand es teilweise unerträglich, sich die willkürlichen Brutalitäten in diesem Text durchzulesen. Es zeugt von Verrohung und Naivität, solche Texte zu verklären.

    Islamic Girl meinte, dass es ein Widerspruch wäre, dass eine gewalttätige Religion so erfolgreich ist. Das Gegenteil ist der Fall: Religionen oder pseudoreligiöse Ideologien (wie beispiels die Nazi-Ideologie) helfen, gemeinschaftliche Aggression zu schüren und effektiv auszurichten.
    Dies führte zur Vernichtung der friedlicheren Religionen, so dass heute vor allem zwei Religionen mit beachtlichem Aggressionspotential dominieren, wobei das Christentum zum Glück durch die Aufklärung stark geschwächt worden ist.

    Aber gegen die irrationale menschliche Natur kann man wohl leider kaum etwas tun.

    Ich beende diesen Beitrag mit zwei Zitaten:

    “Ich bin überzeugt, daß die christliche Religion seit Konstantin mehr Menschen vernichtet hat als es heute Einwohner in Europa gibt.”
    (Voltaire, franz. Schriftsteller u. Philosoph, 1694-1778)

    “Einen Gott, der die Objekte seines Schaffens belohnt und bestraft, der überhaupt einen Willen hat nach Art desjenigen, den wir an uns selbst erleben, kann ich mir nicht einbilden. Auch ein Individuum, das seinen körperlichen Tod überdauert, mag und kann ich mir nicht denken”
    (Albert Einstein)

  15. Vernunft says:

    Außerdem hat sich jemand, Peter Fürer, mal die Mühe gemacht, die Grausamkeiten des Alten Testaments genauer unter die Lupe zu nehmen, welches ja von Juden, Christen und Muslimen akzeptiert wird:

    –> versteh’ nicht was du damit meinst? was wird hier akzeptiert??

    Islam ist eine vernünftige Religion. Der ertse Vers stammt tatsächlich aus dem KOran. Aber ohne Hintergrundwissen kann jeder daraus was anderes interpretieren. Z.B. als man im Abi Sternchnthemen abhandelt(e), musste man wissen in was für eine Zeit diese Lektüre verfasst worden ist und man muss auch ein gewissen Hintergundwissen über dem Autor haben. So ist das auch mit dem Koran! Als das Vers offenbar wurde, wurden die Muslime angegriffen! Muslime dürfen nur Verteidigungskriege führen- weder Präventiv noch Angriff!

    Um das alles zu verstehen muss man die historischen Gesichtspunkte nicht außer Acht lassen!

    Wenn der Islam tatsächlich so gealttätig ist, warum herrschte im islamischen Spanien keine Toleranz! Ich studiere Spanisch und weiß von ich spreche!

    Wer kann bloß schopenhauer zitieren? Der die Frauen als kein Vernunftwesen betrachtet (übrigens Kant auch nicht)!
    Ein Mensch der die Menschen nicht als Gleichberechtigt betrachtet, der ist kein Mensch!

    Ich schließe mein Beitrag mit den Worten unseres Propheten Muhammed sav ab!:

    “Ich bin gekommen um auf der Welt Gnade herrschen zu lassen! ”
    “Wenn ihr ein Leben rettet, dann ist das so als ob ihr die ganze Menschheit gerettet habt. Tötet ihr einen Menschen, dannist diese Tat mit der Ermordung der ganzen Menschheit gleichzusetzen und diese Sünde wird nie vergeben!” (Was machen bloß jetzt alle möchtegern-Muslime die sich gern als terroristen aufspielen?? sieht wohl ganz schlecht aus…)

  16. @-- MUSLIM --@ says:

    W I R L E B E N N U R F Ü R A L L A H ! ! ! SOGAR DAS HERZ JEDES MENSCHENS SCHLÄG IN DEN SILBEN !!AL-LAH!!
    WIR BESITZTEN DIE BESTE ZUKUNFT!!
    WIR GLAUBEN AN ALLE PROPHETEN; JESUS; MOSES; ABER NATÜRLICH ANDERS! AUSSERDEM BITTE ICH MEINE MUSLIMISCHEN GESCHWISTER VERNÜNFTIG ZU SCHREIBEN. JEDE FALSCHE HANDLUNG; DIE WIR MACHEN; BEREITET DEM ISLAM EINEN SCHLECHTEN RUF ZU. DIESE BILDER U.Ä. WERDEN GEMACHT; UM UNS AUFZUREGEN! ALSO BITTE DULDEN! ABER NICHT NAIV BLEIBEN! ALLAH’S FRIEDE SEI MIT EUCH! SELAMÜNALEYKÜM

  17. ISLAMIC Che las mariposas says:

    so,so
    erstens welche religion ist nicht auf das schwert bedacht denkt
    doch mal nach denn

  18. Christ says:

    “Juden” tun Schlechtes.
    “Christen” tun Schlechtes.
    “Muslime” tun Schlechtes.
    Eines der höchsten Gesetze all dieser Religionen ist Friede und Liebe.
    Jemand, der Gewalt anwendet, ist weder echter JUDE, CHRIST noch MUSLIM.

    “Liebe Gott, den Herrn, aus ganzer Seele und mit ganzem Verstand” Das ist das erste und wichtigste Gebot. “Liebe deine Mitmenschen (egal welcher Religion), so wie du dich selber liebst!” Alle anderen Gebote und alle Forderungen der Propheten sind in diesem Gebot enthalten. (Bibel, NT., Mat 22,37-40)

    Mat 21,44: Wer nicht mit Gott rechnet, muss scheitern, und wer sich gegen Gott auflehnt, den wird Gott vernichten.

    Also: Bye bye Islamisten …
    An echte Juden, Christen und Muslime: Lasst uns Freunde werden, unseren Gott ehren und seine Lehren in die ganze Welt hinaus tragen !

  19. HandOfDoom says:

    Okay.. das war ist udn bleibt ein Scherzbild. Nichts Politisches.

    Jeder der hier niveaulos postete, gilt für mich als vollidiot.

    Stimme voll und ganz Buranian zu.