Politiker Stopp

Only Thieves Block Pop-Ups

Published on 27.11.2002 by Zelot

It’s official: using browsing the web while blocking pop-up ads and other such exciting website enhancements is theft. Anti-leech.com are offering to protect your site from browsers blocking pop-ups (or ‘theft tools’ as they call them) – just try stealing from them with your favourite pop-up free browser.

PS: Java Script ausschalten hilft.

Links extern:
Anti Leech Testseite

Der Führer wäre stolz auf …

Published on 27.11.2002 by Zelot
Tags:

Doris Schröder Geköpft
Ehefrau des Lügenbarons von Berlin.

In einem Interview mit N24 bezeichnete sie Elmar Brandt, den bekannten Stimmenimitator und Satiriker, als jemanden, der parasitär Geld verdient (ob sie damit nicht vielleicht ihren Mann gemeint hat? Passen würde es ja).

Kill More People.de findet es sehr befremdlich solche Worte von der der Ehefrau eines Sozis zu hören. Dass der Begriff “Volkskörper” nicht gefallen ist, kann da kaum beruhigen.
Denn, was man mit Parasiten im Volkskörper macht, wussten ja schon unsere Großeltern. Man räuchert sie aus.

Soviel zu Parasiten. Langsam aber sicher entwickelt sich “Der Führer wäre stolz auf … ” fast zu einer neuen Kill More People.de Rubrik.

Dokumentation über Computerspiele in 3 Sat

Published on 27.11.2002 by Zelot
Tags: , ,

In 3 Sat läuft diese und nächste Woche eine 4 Teilige Dokumentation über Computerspiel.

In der heutigen Sendung behandelt 3 Sat die Geschichte der Computerspiele. In der zwoten Sendung geht es um dem Simulationscharakter von Computerspiele, der dritte Teil beschäftige sich mit den Geschichten in Computerspielen und der vierte Teil behandelt den künstlerischen Aspekt von Computerspielen und wirft eine Blick in die Zukunft der Computerspiele.
Gewalt in Computerspielen wird endlich einmal keine Rolle spielen.


Teil 1: Ins Universum der digitalen Spiele am Mittwoch, 27. November, 21.15 Uhr

Teil 2: Simulierte Welten am Donnerstag, 28. November, 22.25 Uhr

Teil 3: Künstliche Abenteuer am Mittwoch, 4. Dezember, 21.15 Uhr

Teil 4: Kunstwerk Computerspielam Donnerstag, 5. Dezember, 22.25 Uhr

Links extern:

Heise Newsticker: Dokumentarreihe zu Computer- und Videospielen auf 3sat
Games Odyssey

C&C Renegade 2 Screenshots

Published on 11.11.2002 by Zelot
Tags:

Auf C&C Universe sind 21 Screenshots des inzwischen eingestellten zwoten Teils des C&C Shooters Renegade erschienen. Die Grafik übertrifft teilweise die von UT2003.

Links extern:
C&C Universe: Renegade Screenshots

Roter Drache / Blutmond

Published on 11.11.2002 by Zelot
Tags:

Letzte Woche war ich im Kino (ja, mal kein eDonkey) um mir Roter Drache anzuschazen.
Mein Urteil:

Ein Meisterwerk der Filmkunst.

Roter Drache ist definitiv besser als “Hannibal” und fast genauso gut wie “Das Schweigen der Lämmer”.

Das erste Viertel ist etwas langatmig. Obwohl der Film die Geschichte von Hannibal von Anfang an erzählt dacht ich zunächst, dass der Film seinen ganze Wirkung nur dann erzielt wenn man die beiden anderen Teile bereits gesehen hat. So z. B. die Szene, in der Graham zur Zelle von Hannibal geht, die ihre ganze Wirkung nur dann erzielt, wenn man DSDL gesehen hat.
Aber dann startet der Film durch. Ich bin nicht imstande in Worte zu fassen, was ich empfand als ich den Film sah und auch jetzt kann ich nur unzureichend beschreiben, was ich von dem Film halte, weshalb ich auch nur kurz auf einige Aspekte eingehen werde und jedem nur empfehlen kann ihn im Kino anzuschauen.

Sehr gut fand ich, dass der Hannibal Charakter nicht überstrapaziert wurde, was einige Abnutzungserscheinungen nach sich gezogen hätte.
Da Roter Drache nach ähnlichem Muster wie DSDL (bzw. umgekehrt) gestrickt ist hat man durch geschickte Einbindung den Dolarhyde Teils, Langeweile bei der Suche nach dem Killer verhindert, und den eigentlichen Bösewicht des Films aus einer sehr menschlich, emotionalen und verwundbaren Perspektive gezeigt, die in dieser ausführlichen Form ein Novum ist.

Missfallen hat mir das Graham, der Bezwinger von Hannibal, so stark und selbstbewusst auftritt (DSDL hatte seine Charme u. a. aus der eher schwach wirkenden Starling gezogen).
Kleinigkeiten, wie z. B. die Hollywood Typische übertrieben Explosion des Hauses von Dolarhyde (einfaches abbrenne hätte es auch getan) und dass Graham, nach dem er von 3 Kugeln getroffen wurde und leblos am Boden liegt, trotzdem immer noch lebt, behagten mir auch nicht so ganz.

Den Lachkrampf des Abend bekam ich fast als neben mir jemand sagte, dass der Film scheiße war und Ali G in da House (so ausgesprochen) tausendmal besser sein.

So weit, so gut.

In den Tagen nach meinem Kinobesuch las ich mehrfach, dass Roter Drache nur eine Kopie von Blutmond (Manhunter), so der Name der ersten Verfilmung des Buches von Thomas Harris, dem Roter Drache zu Grunde liegt, sei. Als Kritischer und Neugieriger Mensch “besorgte” ich mir natürlich sofort Blutmond.
Entweder beide halten sich sehr nahe an den Roman, oder Roter Drache ist tatsächlich eine plumpe Kopie von Blutmond. Beiden Filme sind fast identisch. Der Einzige Unterschied ist der Look.
Während Blutmond heller und von dem Design der 80 Jahre geprägt ist (gefilmt wurde Blutmond 1986), ist roter Drache dunkler und mehr auf die Erwartung und Bedürfnisse des Publikums ausgerichtet.
Auf Roter Drache hätte man ohne weiteres verzichten können. Nur Geldmacherei um die Kuh Hannibal Lecter noch mehr zu melken und um von dessen Mythos zu profitieren.

Links extern:

Manhunter

Telepolis, mal wieder

Published on 11.11.2002 by Zelot
Tags: , ,

Kommt dass nur dem Autor so vor, oder wird Kill More People.de mehr und mehr zu Telepolis Werbeplattform? :D Wie dem auch sei …
Bei Telepolis sind wieder zwo sehr interessante Artikel erschienen:
Der erste Artikel behandelt den Patriotismus. In ihm werden die Mechanismen des Patriotismus analysiert und der Patriotismus in Amerika und Deutschland eingehend beschrieben.
Der zwote Artikel spekuliert, ob das Computerspiel America’s Army, dass von der US Arme entwickelt und vertrieben wird, vielleicht als gigantische Kriegssimulation der US Arme missbraucht wird, in dem es das Verhalten der Spieler analysiert.
Dieser Artikel ist nicht auf dem normalen Telepolis Niveau, er strotzt nur so von unbewiesen Behauptungen, einer spur Antiamerikanismus und Paranoia. Trotzdem sollte man über die Möglichkeit Nachdenken und unterhaltsam ist der Artikel allemal.

Links extern:
Und was tust Du für Dein Land?
America’s Army – Supercomputing einmal anders?

Bück dich, befehl ich dir!

Published on 11.11.2002 by Zelot
Tags:

Die meisten sollten mitbekommen haben, dass am Monatsanfang eine nicht für die Öffentlichkeit bestimmte Doom 3 (Alpah) Demo, die auf der diesjährigen E3 gezeigt wurde, erschienen ist (Im Jargon bezeichnet man dass als “geleaked”). Laut ID stammt diese geleakte Version von ATI (jede Version hat ein Wasserzeichen), die man ihnen zu Testzwecken gegeben hat.
Bereits nach wenigen Stunden, nach dem die geleakte Demo im eDonkey Netzwerk erschien berichteten diverse News Sites über die Demo und veröffentlichten Unmengen an Screenshots.
Inzwischen sind diese aber fast alle verschwunden. Warum? Nun, weil Activison den Website Betreibern eine nette eMail geschickt hatte, in der die Webseite Betreibern höflich dazu aufgerufen wurden, die Screenshots und Links zu entfernen.
Zu viel vorauseilendem Gehorsam, “Jawohl”, “Zu Befehl” und Bück dich Mentalität, sagte Kill More People.de nur:

Bück dich, befehl ich dir,
gehorche der Industrie,
die Pressefreiheitt ist mir egal,
Bück dich, noch ein mal!

*melodieausdementsprechendemrammsteinleiddazudenk*

Diese ganzen Newsseiten sollten eines nicht vergessen: Es gibt so was wie Meinungs- und Pressefreiheit.
Auch wenn sich viele diese Kinderseiten nicht gerade professionell verhalten, so sind die dennoch Teil der Presse und als solche haben sie auch eine Pflicht (kritisch) zu berichten, und nicht nach der Pfeife der Industrie zu tanzen. Aber gerade mit “kritisch” haben viele Seiten so ihre Probleme.

Links extern:
ed2k: doom3.e3-demo.ShareReactor.rar
ed2k: doom3.e3-demo.README.ShareReactor.txt
ed2k: Speed.Up.DOOM3.ShareReactor.zip
ed2k: doom3.patch_and_commands.ShareReactor.rar

Rot-Grün: Lug und Drug

Published on 11.11.2002 by Zelot
Tags:

Erstaunlich wie offen und unverblümt die alte und leider auch neue Regierungskoalition in ihrem Koalitionsvertrag zugibt, wie sie in Zukunft die Arbeitsmarkt Statistik manipulieren will.

Zitat:
Wir werden eine international vergleichbare Arbeitsmarktstatistik schaffen, in der nur Personen, die auch tatsächlich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, erfasst werden.

Im Klartext:
Wir werden bald nur noch 1,5 bis 2 Millionen Arbeitslose haben, denn alle die nicht mehr dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen (wegen alter, Qualifikation, usw.) werden nicht mehr in der Statistik aufgelistet.
Auch ein weg die Arbeitslosigkeit zu senken, jedenfalls auf dem Papier. Ein sehr Zukunftsweisendes Konzept, dass die Rot Grüne Koalition hier entworfen hat und noch auch so typisch deutsch. Ausblenden und Aussitzen.

Links extern:

Koalitionsvertrag als PDF

Terrorzelle aufgedeckt

Published on 11.11.2002 by Zelot
Tags:

Einfach nur geil:

Die derzeitigen Ermittlungen konzentrierten sich nach Angaben des Generalbundesanwalts auf einen Mann namens Zelot, der dem bisherigen Erkenntnisstand zufolge über Kontakte zu Personen aus dem Umfeld des Terrorchefs Osama bin Laden verfüge.

Das ganze ist natürlich ein Fake (mit schöner @ Domain), ich bin ja nicht wirklich ein Terrorist, obwohl mir mein Professor in Softwaretechnik aufgrund einiger Äußerungen “Aufruf zum Terrorismus” nachsagt. Aber das ganze ist natürlich nur ein Missverständnis.

Links extern:

Terrorzelle in Zweibrücken aufgedeckt
Alternativ: Terrorzelle in Zweibrücken aufgedeckt