Politiker Stopp

Resident Evil

Published on 18.10.2002 by Zelot
Tags: , ,

Dass der Autor von Kill More People.de ein sehr eifriger Leser und Fan von Telepolis dürfte bekannt sein.
Wer von Unfähigen Journalisten, sinnentleerten, jegliche Kompetenz vermissende Artikel oder die Lügen der Presse genug, hat, für den ist Telepolis die richtige Wahl.

Auch bei den PC Spielemagazinen sinkt das Niveau kontinuierlich ab. Kritische oder Hintergründige Artikel findet man dort nicht. Stattdessen Lobpreisung, Beweihräucherung und Stiefelleckerei für die Spieleindustrie.

Nun hat der Telepolis Autor Thomas Willmann einen sehr sehr Langen Artikel über die Resident Evil Reihe geschrieben, anlässlich der Neuerscheinung von RE Zero. Dabei handelt es sich nicht nur um einen oberflächlichen Test, sondern um einen Hintergründige Analyse der RE Reihe.
Der Artikel ist sehr aufschlussreich und empfehlenswert, man benötigt aber sehr viel Energie und Ausdauer um den ganzen Artikel zu lesen.

Die Journalisten bei PC Spielemagazonen sollten sich mal bei Telepolis eine große Scheibe abschneiden. So muss Spieltest aussehen.
Sollte der Heise Verlag (C’t, I’x, Telepolis) in naher Zukunft ein PC Spiele Magazin auf den Markt bringe, den Autor von Kill More People.de hätten sie als Abonnenten sicher.

Links extern:
Telepolis: Resident Evil auf dem Gamecube: Alte Seele in neuem Fleisch.

Comments are closed.