Politiker Stopp

Möllemann Flugblatt

Published on 23.09.2002 by Zelot
Tags:

Alle reden darüber, aber keiner redet über den Inhalt.

Abgesehen davon dass es politisch ungeschickt (da nicht politisch Korrekt) aufgemacht ist und zu einem ungünstigen Zeitpunkt (kurz vor der Wahl) veröffentlicht wurde, ist es inhaltlich korrekt.
Aber bildet eure eigene Meinung (und teilt sie Kill More People.de auch mit).

PS: Nein, der Autor ist kein Möllemann Anhänger

UPDATE:
Unbestätigten Meldungen zu Folge, soll es sich bei der Flugblattaffäre um eine Falle von Michel Friedmann handeln.
Dieser hatte, eine Woche bevor das Flugblatt veröffentlich wurde, Jürgen Möllemann scharf und auf beleidigende Weise persönlich angegriffen, mit den Worten:

“Die Ermordung von Menschen beginnt mit Worten wie denen Martin Walsers oder Jürgen Möllemanns. Zwar gibt es Antisemiten auch in meiner eigenen Partei, der CDU, und in der SPD, aber keine etablierte Partei verhält sich so wie die FDP.”

.

Anscheinend ist Möllemann leider darauf reingefallen.

Wenn dass Stimmt, dann handelt es dabei um eine der größten Manipulationen der Öffentlichkeit der letzen Zeit. Auch wenn die Flugblattaffäre nicht allein die großen Verluste bei den Möglichen Stimmen der FDP erklären kann, so hat diese Affäre die FDP dennoch geschwächt und einen möglichen Regierungswechsel verhindert.
Das ist nicht nur ein Angriff auf die Meinungsfreiheit, sondern auch und vor allem auf die Demokratie in Deutschland.
Das die Print und TV Medien darüber nicht bereichten ist ein Skandal. Es zeigt ihre Verlogenheit, ihren manipulative Macht und vor allem, dass man ihnen nicht mehr Vertrauen kann.

Ich fühle wie der Hass in mir Aufsteigt.

Comments are closed.