Politiker Stopp

Erschießt alle! Die sonderbare Welt der Computerkrieger

Published on 07.08.2002 by Zelot
Tags: ,

Abwarten und Tee trinken, statt voreilige Schlüsse zu ziehen, war schon immer das Motto von Kill More People.de und auch diesmal war dass die richtige Einstellung.

Im Gegensatz zu anderen Seiten, war Kill More People.de nicht voreingenommen und hatte dem ZDF nicht unterstell, wieder blinde Hetze gegen Ego Shooter zu betreiben.
Die Sendung war angemessen und der Tenor war sogar fast pro Computerspiele. Sogar der Moderator der drauffolgende Sendung war nicht nur neutral, sonder eher auf der Seite der Computerspieler.

Die Diskussion war kontrovers, so wie das sein sollte, nur der Rotschopf hätte sehr viel aggressiver argumentieren sollen.
Den Opa, kenn man ja schon aus der n-tv Sendung Talk im Turm und da hatte er die gleiche Nummer abgezogen, von wegen Mordsimulationen, irgendwelchen Studien und Pseudo-Fakten.
Einfach nur lächerlich und Sachlich völlig falsch, im Gegensatz zum Rotschopf, die sehr viel Sachverstand zeigte. Leider sind es Leute wie der Opa, die das Meinungsbild der menschlichen Masse prägen und die auf die die Politiker hören.

Von der Spielerseite war das mal wieder ein totaler Reinfall. Können die nicht mal Leute nehmen, die sich auch artikulieren und vor allem auch durchsetzen können?
Typisch Progayer.

Links extern:
wirkung virtueller welten

Comments are closed.