Politiker Stopp

SoF II SP Demo

Published on 26.05.2002 by Zelot
Tags:

Vor 3 Tagen ist die Single Player Demo von Solider of Fortune II erschienen. Nach dem Spielen der Demo, habe ich sofort meine Vorbestellung von SoF II rückgängig gemacht.

Dieses Spiel ist schlecht, schlicht und ergreifend schlecht.

Die Demo besteht aus 2 Levels. Einem Frachtschiff und ein Dschungellevel.

Das Frachtschiff ist derart trist gestaltet und undetailliert, dass man überhaupt nicht glauben mag, dass SoF II einen erweiterte Quake 3 Engine benutze. Diese Level hätte man ohne weiters noch mit der Quake II Engine gestalten können.
Die Gestaltung hat nichts damit zu tun, dass man Level realistisch gestalten wollte, sondern eher mit der Faulheit oder der Unfähigkeit der Designer.

Der Dschungellevel ist schon ansehnlicher. Hier kommt die erweiterte Quake III voll zur Geltung. Letzten Endes ist dieser Level aber nichts anderes als ein langes gebogenes Tal mit Bäumen, Gras und Ruinen. Das Gras ist der größte Hemmfaktor für Spaßt in diesem Level. Es sieht zwar nicht schlecht aus, aber es versperrt meistens den Blick auf den Gegner. Das wäre für ein Taktik Shooter mir Schleich Elementen sicher passend und interessant, aber nicht für einen Splatter Shooter.

Die KI ist grottenschlecht. Die Gegner stehen in den Levels dumm herum und sobald man im Blickwinkel des Gegners ist, feuert er. Die Gegner beherrschen einfache Verfolgungs- und Rückzugsmanöver (die ihnen aber meistens auch nicht weiterhelfen), aber das war’s dann auch schon. Das einzige was die Gegner gut können ist Zielen, dazu mehr beim nächsten Punkt.

Die Splattereffekte (der einzige Grund den ersten Teil zu Spielen) sind auch nicht mehr so spektakulär wie früher. Darüber hinaus sind die Splattereffekte in der Demo deaktiviert und erst durch Konsolenbefehle wieder zu aktivieren.
Die Gegner schreien nicht mehr richtig wenn sie verwundet werden, die Gegner schreien nicht mehr so toll wenn sie sterben, und auch dass Blut spritzt und fließt nicht mehr so schön.
Wenn man z. B. einen Gegner tötet und sein Körper auf eine Kante fällt, dann fließt dass Blut als 2 D Textur über die Kante horizontal weiter und bleibt in der Luft hängen, statt an der Kante vertikal herunterzufliesen.
Im Dschungellevel kommt man überhaupt nicht mehr an die Gegen richtig heran, da man sehr viel über die Distanz kämpft, um die von Nahen zu zerfleischen. Dazu kommt noch das Gras den Spieler an einem freien Blick auf das Opfer verdeckt. Und wenn man mal nahen herankommt, dann sieht man eh nur hässliche Modelle mit grässlichen Animationen.

Ähnlich wie in Jedi Knight sind die Modellanimationen bzw. die Physikengine maßlos überzogen.
Am Anfang des Schiffslevels geht ein Gegner eine Treppe hoch. Trifft man ihn in den Hinterkopf, so macht der erstmal einen Salto und fällt die halbe Treppe hoch um danach als Leiche die Treppe wieder herunter zu gleiten.

Das Gameplay ist zudem etwas hektischer geworden. Man hat keine Zeit mehr einen Gegner genüsslich zu massakrieren.

Für dieses Spiel werde ich bestimmt nicht mein gutes Geld verschwenden, da der Hautpanreiz dieses Spiel zu spielen, das genüssliche töten des Gegner und die Splattereffekte, nicht mehr so rüberkommen wie im ersten Teil. Raven hat sich gründlich vergaloppiert und seinen Ruf, als Spieleschmiede für erstklassige Games, gründlich ruiniert.

Links extern:
Download SoF 2 SP Demo @ Krawall
Download SoF 2 SP Demo @ Fileplanet

Comments are closed.