Politiker Stopp

E3 Movies zu Doom 3 und Rainbow Six: Raven Shield

Published on 22.05.2002 by Zelot
Tags:

ID Software hat heute, anlässlich der E3, einen 7 minütigen Film zu Doom III veröffentlich. Die meiste Zeit des Films wird mit Szenen aus Doom I und Interviews verschwenden, statt sich auf Bilder aus Doom III zu konzentrieren. Für den fanatischen ID Software Anhänger und blinden Verehrern oder den Oldschoolern mag das vielleicht wahnsinnig Interessant sein, mich interessiert es aber nicht die Bohne.
Und was ich zu sehen bekomme und was die Typen von ID sagen lässt mich nicht gerade Luftsprünge machen.

Für mich ist Doom 3 hoffnungslos gehypet.
Ich traue es ID einfach nicht zu, ein Spiel mit einem zeitgemäßen Gameplay zu programmieren.
Zweifellos waren die Grafik Engines von ID immer das Nonplusultra. Möglicherweise wird das bei Doom 3 auch wieder so ein, wobei die Kreed Engine bei Indoor Szenen eine ähnliche Optik liefert und die Unreal II Engine bei Außenarealen die Nase vorne hat und bei Indoor Szenen auch nicht allzu weit hinten liegt (siehe: Rainbow Six: Raven Shield und Splinter Cell).
Beide Engines liefen übrigens schon auf meinem Rechner.

Das Gameplay bei ID Spielen war bisher eher einfach gestrickt, und es waren die Lizenznehmer, die beim Gameplay, den Ton angaben (z. B. Halflife).

Diesmal will ID dem Spieler aber komplett neues Spielerlebnis bieten. WOW. Den Spruch kennen wir doch schon zu genüge.
Was dahinter steckt, scheint für mich eine Mischung aus Alien und semi-realistischen Shootern im Doom Universum zu sein. Dabei wird der Fun Faktor, den es noch in Doom I/II gabt völlig außer Acht gelassen.

PS: Ubisoft hat einen Trailer zu Rainbow Six: Raven Shield (Unreal II Engine) veröffentlicht. Sehr sehenswert.

Links extern:
Rainbow Sic: Raven Shield E3 Trailer
Doom 3 E3 Movie @ Gamesweb

Comments are closed.