Politiker Stopp

Ostern

Published on 04.04.2002 by Zelot
Tags:

Das Osterwochenende ist vorbei und das ist auch gut so.
Kam es mir nur so vor, oder wurden, neben den üblichen Bibelfilmchen, dieses Jahr überdurchschnittlich viele “Dokumentationsfilme” über die Ostergeschichte (was in meinen Augen auch ist, eine erfunden Geschichte), gesendet?

An einigen Menschen scheint die Aufklärung spurlos vorbeigegangen zu sein.

Da gab es Sendungen, die sich mit dem Thema befassten, ob Jesus einen fairen Prozess hatte, oder welchen Machtspielen er zum Opfer gefallen ist, bla, bla bla.
Wie hirnverbrannt muss man den sein um sich mit so etwa ernsthaft zu beschäftigen? Hat die Menschheit den nicht schon genug Problem?

Religion ist Gift, und die beiden großen monotheistischen Weltreligionen und diese kleine andere, sind die tödlichsten Gifte.

Was spielt es denn für eine Rolle, was so ein durchgedrehter Freak, den wir heute verächtlich Sekten Guru nennen würden, vor 2000 Jahren gemacht hat? Ich betrachte es ja noch im Bereich des Möglichen, dass es da vor 2000 Jahren jemanden gab, der gegen die römische Okkupation rebelliert hatte, seine abstrusen Lehren verbreitet hat und dafür hingerichtet wurde, wie viele andere auch. Aber dass sich heute Menschen ihr Leben von dem Gefasel eines Irren, dass sich wie ein Krebsgeschwür über die ganze Welt verbreitet hat, bestimmen lassen, geht über mein Verständnis hinaus. Dazu kommt noch, dass so ein alter Krüppel, der Stellvertreters Gottes auf Erden (Gott ist (bald) tot!), mit seinem altruistischen, philanthropischen Geschwafel die Menschheit zusätzlich belästigen muss.
(Wobei er mit seinem Altruismus auch nur versucht Absolution zu erhaschen, um in den Himmel zu kommen, was ihn genauso egoistisch macht, wie mich und dich)

In diesem Sinne:

Jesus ist TOD

PS: Aber dass der Busch nur Schwachsinn labert, sobald er das Maul aufmacht, kann sogar er noch erkennen

Bush und der Papst

Comments are closed.