Politiker Stopp

Gamer gegen Links

Published on 18.12.2001 by Zelot
Tags: ,

Gestern hat mir jemand eine schöne lange E-Mail geschrieben, in der sich der Betreffende über Gamer gegen Links äußerte.
Wie 99,9 % der Besucher hat auch dieser jemand denn wahren Hintergrund von Gamer gegen Links nicht verstanden. (An dieser Stelle ein Tipp an alle, die ersten beiden Zeilen genau durchzulesen).
Normalerweise hätte ich auf diese E-Mail geantwortet, wenn, ja wenn ich sie nicht mit anderen Mails, nennen wir diese ein Mal Trash Mails, aus Versehen in den Ordner für gelöschte Objekte verschoben hätte. Da dieser Ordner auf automatisches löschen eingestellt ist, …

Ich würde gerne auf diese E-Mail antworten. Sollte also dieser jemand diesen Text hier lesen, und an einer Rückantwort Interesse haben, dann schicke er mir diese bitte noch ein Mal.

Pro Gaying wie es leibt und gayt

Published on 12.12.2001 by Zelot
Tags:

Wer schon immer mal ein Interview mit Lachkrampf Garantie lesen wollte,
Wer schon immer mal eine professionelle Ausländerhetze lesen wollte,
Wer schon immer mal professionelles Gepinse lesen wollte,
UND
Wer noch nicht glaubt, dass Pro Gayer pseudo-elitäre, hochtrabende, von sich eingenommene, arrogante, und selbstherrliche Hohlroller sind, der sollte mal das Interview mit ultra uncheckbar Schlinger bei Planetquake lesen.

Ein paar Kommentare von mir sind auch dabei, damit das Niveau nicht ins bodenlose fällt. :D

Links extern:
Planetquake Interview mit ultra uncheckbar Schlinger

To be or not to be, that’s a Serious© question

Published on 12.12.2001 by Zelot
Tags:

Mehr Gegner, mehr Waffen, mehr Sam!

Die Serious Sam 2 Demo ist da und ich bin beeindruckt.
Levels, deren Ausmaß gigantisch sind, und die selbst Tribes 2 in den Schatten stellen.
Levels, mit sehr vielen Details, mit Gras, Büschen und Bäumen (die beiden letzen kann man mit der Kettensäge bearbeiten. :D). Da blitz selbst der Blitzkrieg nicht mehr so stark.

Stimmung kommt sofort auf.
Gleich am Anfang bekommt man die Kettensäge. :D
Massenhaft dumme Gegner. Jede menge Splatter. Noch mehr Sprüche von Sam (Bald kann er dem Duke Konkurrenz machen.).

An dieser Stelle muss auch noch ein Feature erwähne, dass es bis jetzt in noch keinem Ego Shooter gab, dass es bereits in SS 1 gab, dort aber nicht verwendet wurde und sich “Multi-Direction Gravity” nennt:
Damit ist es möglich, dass es mehrere Gravitationsschwerpunkte in einer Map zu erzeugen.
Praktisch heißt, dass, man geht wie jedem anderen Ego Shooter ganz normal auf dem Boden, und in speziellen Gebieten kann man Wände hochgehen und merkt keinen Unterschiede zum gehen auf “normalem” Boden.
In der Demo kommt das ziemlich gut rüber und man hat diesen “Aha” Effekt, vor allem wenn Horden von Gegner an der Wand entlang gehen.
Ich hoffe dass dieses Feature in dem fertigen Spiel reichlich zum Einsatz kommt.

Ankreiden muss ich der SS 2 Demo die kantige Architektur der Gebäude, und die wirklich potthässlichen und schlecht animierten Gegner.
Die KI … hmm … SS halt. :D

In diesem Sinne:
SAM I AM
Erst Fraggen, dann Fragen. :D

Links extern:
Serious Sam 2 Demo von eXtreme-Players.de
Croteam

Wolfenstein, seine Community und Pro Gayer

Published on 12.12.2001 by Zelot
Tags:

Wolfenstein zu spielen ist zu Zeit ja Hip und Trendy.
Da dauert es auch nicht lange bis Pro Gayer Clans, wie Ocrana, ihre Tentakel nach RtCW ausstrecken.
Bald wird RtCW aber nicht mehr Hip und Trendy sein. Nicht etwa weil der Multiplayer Part von RtCW schlecht währe, ganz im Gegenteil, aber die, zurzeit sehr aufgequollene, Community passt nicht zu RtCW.

Viele RtCW Spieler sind ehemalige Unreal oder Quake Spieler, die außer TDM, oder höchstens CTF, noch nie ein Klassen basierendes, semi-reales, team- und/oder missionsorientiertes Spiel gespielt haben. (Es sind genau die Spieler, die immer über CS und ähnliche Mods, lästern und ihnen vorwerfen langsame, langweilige, Camper Spiele zu sein.)
Viele dieser Spieler denken, RtCW wäre Unreal oder Quake nur mit anderen Waffen und Maps.

Diese Spieler werden bald aufhören RtCW zu spielen. Dann wird RtCW nicht mehr Hip und Trendy sein.
Wenn RtCW nicht mehr Hip und Trendy ist, wird auch Ocrana ihre Squad wieder auflösen.

Tribes 2 läst grüßen.

Relaunche von Kill More People.de

Published on 07.12.2001 by Zelot
Tags:

Kill More People ist wieder online, und besser als je zuvor. Das Design ist noch nicht endgültig, aber dass wird noch.

Alle Versuche, der Gegner von Kill More People, Kill More People zu stoppen sind gescheitert.

Durch solche Lappalien wie eine Vertragskündigung lässt sich Kill More People nicht aufhalten.

Wer sich jetzt schon über Kill More People aufregt, wird bald noch mehr Gründe sich über Kill More People grün und blau zu Ärgern, freut euch schon mal:
Da kommt noch was schönes dieses Jahr von Kill More People. :D

Unwort des Monats November

Published on 01.12.2001 by Zelot
Tags:

Unwort des Monats November ist diesmal nicht ein
einzelnes Wort, sondern gleich ein ganzer Begriff.

Unwort des Monats November ist:

Moralische Bedenken

In der ethische Unfexibilität, sowie in der
Technologie- und Fortschrittfeindlichkeit
unserer Politiker, im allgemein und in Fragen
der Biotechnologie im Speziellen, zeigt sich
wieder einmal ihr Inkompetenz, geistige
Beschränktheit, mangelnde Visionäre
Kraft und Feigheit.

Links intern:
Unwort des Monats

Return to Castle Wolfenstein. Der Blitzkrieg hat begonnen!

Published on 01.12.2001 by Zelot
Tags:

Für die Einen früher, für die Anderen später. Für die Einen zensiert, für die Anderen … .

RtCW ist ein guter solider Ego Shooter, ohne wirkliche Schwächen.
Technisch, sowie vom Design, als auch vom Gameplay ist das Spiel sehr gut.
Besonders hervorzuheben sind die großen Maps, die teilweise sehr komplex sind, sowie
große Außenarealen, die ich der Q3A Engine nicht zugetraut hätte.
Die hervorragende KI der Gegner hält das Spiel die ganze Zeit auf einem sehr angenehm hohem Schwierigkeitsgrad.

Was ist RtCW aber ankreide ist zum einen die kurze Spieldauer, ich habe 5 ½ Stunden auf dem mittleren Schwierigkeitsgrad gebraucht, zum Anderen, dass nur ganze 3 Maps tatsächlich im Castle Wolfenstein spielen (Balkan, Kugelstadt, Norwegen, sowie die Gegend um Castle Wolfenstein sind die Hauptschauplätze der Handlung) und zu letzt, dass die Handlung, man kämpft gegen Cyborgs, Zombies, usw., absolut hirnrissig ist, und nicht zu Wolfenstein passt.

Den Multiplayerpart hat man aber ein wenig schleifen lassen. Bis auf die bereits aus dem Multiplayer Test bekannte Map “Beach” hat man lediglich die Single Player Maps ein wenig verändert um sie multiplayertauglich zu machen.
Die 3 Spielmodi, die der Multiplayerpart hat, erinnern stark an Assault und Domination aus Unreal Tournament.

Links extern:
Planet Wolfenstein