Politiker Stopp

Starcraft = Pädagogisch wertvolles Spiel, oder wie Ladehemmung im Journalistengehirn aussehen

Published on 04.11.2001 by Zelot
Tags: ,

So so, Starcraft ist ein pädagogisch wertvolles Spiel.
Das jedenfalls behauptet die freundlichen inkompetenten Journallisten von Focus TV
Ok ok, eines muss man ihnen aber lassen: Zumindest haben sie mal kapiert, dass Computer != Videospiele sind.
Aber der Besuch bei der Redaktion von “Computer Bild Spiele” spricht ja Bände.

Unverkennbar ist der Tenor der Reportage:
Nur friedliche Spiele sind gute Spiele, Spiele der Neuzeit, Spiele der feinen Art, bla bla bla, Hackfresse mit inbegriffen.
Ja ja, wer’s glaubt attestiert sich selbst Borniertheit der neuen, feinen Art.

Auf die Frage, “Wer will schon ein Spiel, in dem ungeschickte Spieler regelmäßig in die Twin Towers krachen” antworte ich doch mal ganz unverblümt mit “Ich”, oder ist dass nicht das Ziel von Flight Simulator 2KX?
Wer hat den schon Lust durch die Gegend zu fliegen ohne was zu zerstören? Das ist doch laaaaaaaaangweilig. <ironie>
Solche Typen müssen doch wirklich eine an der Waffe äh Waffel haben. Um die müsste man sich mal kümmern. ;)

Und wie kann es Microsoft wagen die Ausbildung von Terroristen derart zu sabotieren. Kein Wunder, dass unsere Freunde, die kein Geld für eine Rasiere haben, etwas geben die USA haben.
</ironie>

Zu der Empfehlung des CBS Redakteur sage ich nur: Lest euch meine kurze Meinugn über Aqua Nox durch. Dann wisst wir ungefähr was euch, bei diesem absoluten “Überknaller”, er wohl eher nach hinten los ging, erwarte.

Am Ende sah man noch eine Szene aus Spider Man sag, bei der ich sofort an die “Extreeeeem vom Hochhaus runter Jumping” Aktion denken muss :D

PS: Ja, ich bin schießfreudiger Freund von virtuellen Massakern.
Nein, ich habe keine Ladehemmungen.

Comments are closed.